Was füttert ihr morgens,mittags,abends...?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jd83 21.05.11 - 20:05 Uhr

Hallo liebe Mama´s,

Frage steht ja schon da. Würde gern wissen, welche Breisorten bzw. welche Nahrungsmittel ihr über den Tag hinweg füttert, einfach um Ideen zu bekommen, was ich meinem Schnuffel noch so geben könnte #kratz Und gebt ihr zwischendurch außer Milch auch andere Getränke?

Bisher bekommt Louis früh noch die Brust, mittags gibt es Brei (Möhre, Kartoffel, Zuchini, Kürbis....), nachmittags seit paar Tagen Reisflocken mit Wasser angerührt und frisches Obst, abends Vollkornbrei, Grieß oder Schmelzflocken mit Folgemilch gerührt...

Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend #winke

Jessi mit Louis 6 Mo. #baby

Beitrag von melle0981 21.05.11 - 20:13 Uhr

Hi!

Meine Zwilinge bekommen Milch nach bedarf und Mittags Gemüsebrei und Nachmittags GOB mit Hirse und Birne z.Zt.

Zu trinken bekommen sie Wasser oder Tee ohne Zucker.

LG
Melli

Beitrag von emmy06 21.05.11 - 20:19 Uhr

Er bekommt zum Frühstück Brot, etwas Obst und stillt.
- zwischendurch Stillen nach Bedarf
Mittagessen diverse Gemüsesorten, Kartoffeln, Nudeln, Hirse
- zum Mittagsschlaf stillen
Nachmittags GOB aus Hirse, Wasser, Öl und diversen Obstsorten
- Stillen nach Bedarf
Abendessen Brot, Gemüse und Obst auf die Hand
- in den Schlaf stillen

Nachts diverse Male stillen.



Hier gibt es kein püriertes Fleisch, keine Milchbreie, kein Milchpulver, keine Flaschen...

Unser Sohn trinkt ausschließlich Wasser aus Trinklernbechern mit harter Tülle oder weicher Tülle, aus normalen Gläsern oder Bechern.


Wir fahren so schon beim zweiten Kind sehr gut....




LG

Beitrag von mathildarosine 21.05.11 - 20:21 Uhr

Hallo,

Mathilda ist 8,5 Monate alt.

5.00h: Stillen
9.00h: Stillen
12.00h: Mittagsbrei (jd. 2. Tag mit Fleisch)
15.30h: Getreide-Obst-Brei
19.00h: Milchbrei

zwischendurch ca. 200ml Tee und Stillen.

Gruß,

Simone

Beitrag von kullerkeks2010 21.05.11 - 20:56 Uhr

Mit 6 Monaten sah es ca. so aus bei uns:

8uhr #flasche
10.30uhr #flasche
11.45uhr 190g mittagsbrei + 50-60g obstmus
15uhr 250g GOB
19uhr #flasche (aber mit knapp 6,5monaten gabs dann abendbrei um 17.30/18uhr)

Zwischendruch gabs wasser...mal nen keks oder so...

Jetzt sieht es mit knapp 10Monaten so aus:

7.45uhr #flasche 200ml1er

9.45uhr #mampf toast mit aufstrich (kiri, frischkäse etc.) + 50g fruchtjoghurt von hipp

12uhr #mampf 190-220g mittagsbrei + 100g obstmus

15uhr #mampf 125g joghurt, 3EL Haferflocken und zerquetschte banane, pfirrisch o.ä.

18uhr #mampf scheibe brot mit aufstrich (zb. leberwurst) + #flasche 100-200ml 1er

zwischendurch noch 200-300ml wasser und in die hand kekse, gurke, brötchen o.ä.

Wir mussten mit ca. 9monaten auf feste kost umstellen, da er brei verweigert hat...

Er isst übrigens alles auf...also hab nen kleinen vielfraß:-p

LG Janine + #baby Jeremy, im Schlummerland#verliebt

Beitrag von thalia.81 21.05.11 - 21:59 Uhr

Hälst du dich so strinkt an die Zeiten und notierst du das immer? Oder wieso erinnerst du dich an das von vor 4 Monaten? Ich weiß das schon gar nicht mehr #rofl Ich könnt nich mal sagen, welchen Brei es vorgestern zu Mittag gab #schein

Beitrag von golden_earring 21.05.11 - 22:35 Uhr

#winke

Feli bekommt morgens eine Flasche und frühstückt danach mit uns (sie knabbert dabei ein Brot oder Brötchen). Mittags gibt es einen Brei (Gemüse/Kartoffel/Fleisch/Fisch), nachmittags einen Joghurt oder Obst-Getreide-Brei und Abends einen Milchbrei/Grießbrei. Je nachdem wie gut sie zu abend gegessen hat, kriegt sie noch zum Einschlafen eine Flasche.

Lg
Nina mit Felicia (fast 7 Monate) #verliebt

Beitrag von golden_earring 21.05.11 - 22:36 Uhr

Ach so, vergessen, zwischendurch trinkt sie Sprudel (es muss blubbern, sonst mag sie´s nicht :-p) mit einem Schuß Obstsaft drin.

Beitrag von kullerkeks2010 22.05.11 - 09:26 Uhr

Nein, aber ich kann mich ungefähr dran erinnern, wann ich welchen brei eingeführt habe und die zeiten ändern sich nicht wirklich bei uns...

Und jetzt ist es wirklich so, dass er imemr zur selben zeit hunger hat und sein essen bekommt...

Natürlich kann es schwankungen von +- 30minuten geben...aber das was ich so angegeben habe sind durchschnittaszeiten ...

Und ich weiß auch nicht was mein Kleiner vorgestern zum mittag bekommen hat;-)

Wie gesagt, ich weiß wann ich welche mahlzeit ersetzt habe bzw. was verändert habe und da es sich von den zeiten damals auch nicht stark verändert hat kann ich mir das gut merken:-)

Ach und wegen der menge an essen die er isst...er isst immer alles auf...und da ich anfangst abgewogen habe wie viel es insgesamt ist weiß ich wie viel er essen tut;-)

Natürlich bleibt mal was drin oder so...aber das kommt selten vor bzw. ist dann mal für eine woche oder so eine phase...

LG Janine