unglaublich!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von melilli 21.05.11 - 20:39 Uhr

Hallo liebe Sternchenmamas,

Ich hatte am 5.5 leider eine FG in der 7./8. Woche. Zwei Freundinnen wussten davon, also von der Schwangerschaft. Die eine hat es erraten und die andere wusste wann ich teste, da wollte ich nicht lügen und sagen er wäre negativ. die zwei kennen sich aber nicht.

Jetzt ruft vorhin die eine Freundin an, die es erraten hatte und sagt mir sie wäre schwanger, 5+4. Ich freue mich zwar sehr für diese Freundin aber das hat mich doch auch wieder ganz schön runter gezogen.

Dann schreibt zufällig die andere Freudin wies mir denn so ginge. Ich hab zurück geschrieben dass es mir heut wieder nicht so gut ginge. Sie warum, ich naja sie wüsste ja warum. Dann Sie: achso mach dich doch nicht immer so fertig deswegen das kann dir jetzt noch oft passieren (also das mit der FG).

Halloooooo gehts noch?

Dann sagte ich ihr dass eine andere Freundin schwanger wäre und dass mir das zu schaffen macht. Dann sie: Ja es sind noch 1000 andere Leute schwanger ändern kannst du es nicht!


Gott, ich hab ihr dann einfach geschrieben sie solll mich jetzt gefälligst in ruhe lassen und nachdenken was sie so sagt.

Sorry fürs Silopo aber das ist doch einfach unglaublich, als ob ich ein Fussbalspiel verloren hätte oder so. Klar besteht die Möglichkeit dass es wieder passiert und klar kann ichs nicht ändern dass noch 1000 andere schwanger sind will ich ja auch nicht.

Liebe Grüße Melilli und ihr#stern

Beitrag von mika87 21.05.11 - 20:47 Uhr

Guten Abend

Fühl dich gedrückt #liebdrueck

Manche Leute sind eben so sensibel wie ein Ziegelstein!!!!Ich finde das auch nicht schön von deiner Freundin.Ein Baby zu verlieren ist glaube ich das schlimmste was einem so passieren kann.

Ich wünsche dir alles Gute und das es bald klappt und du dann dein Baby behälst.Lass dich nicht von solchen Leuten runterziehen.

Ganz liebe Grüße
Miri+baby inside

Beitrag von bina-1983 21.05.11 - 20:53 Uhr

Hallo Melilli,

lass dich erstmal #liebdrueck. Das ist wirklich sehr blöd, was deine Freundin gesagt hat. Bevor sie sowas sagt, sollte sie lieber gar nichts sagen. Habe aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass manche Menschen nicht wissen, was sie sagen sollen. So hat ein guter Freund auf einer Feier zu mir gesagt: Mensch, Sabrina. Alles hat einen Grund. Ihr werdet euer Baby schon noch bekommen.

Naja, war zwar nicht so fies, wie das was deine Freundin dir sagte, aber ich fand die Worte (4 Wochen nach der FG) nicht gerade passend.

Was ich sagen will, ich weiss wie du dich fühlst.

Steh darüber und wie du reagiert hast (sie soll dich in Ruhe lassen), finde ich genau richtig.

Aber vielleicht versteht sie es im Nachhinein und es kommt evtl. wenigstens eine Entschuldigung für ihre Worte!

Wünsche dir alles Gute und ganz viel Kraft!

LG Sabrina

Beitrag von romance 21.05.11 - 21:06 Uhr

Huhu,

das sind Menschen die das Glück hatten es wohl nicht erlebt haben zu müssen. Sie wissen echt nicht was sie sagen. Sie denken nicht nach. ABer sie könnten die Nächsten sein. Und dann ist da Geschrei bei dennen groß.

Ich erlebe das soooooooooo oft in meinem Umfeld. Die Menschen den ich wirklich was bedeutet, die nehmen sich das zu Herzen. Sie sind da wenn ich reden will. Und da kommt kein Stuß von den, die haben es nicht mal erlebt. Da fragt mann sich. Sind das Freunde?

Schlimmer geht es immer aber der Schmerz ist trotzdem von dem Betroffenen groß. Und er wird ja irgendwann kleiner, deswegen vergessen wir unsere FG´s nicht. Jeder wird damit anders umgehen. Doch eins haben wir gemeinsam.

Wir sind Sterneneltern. Ob wir es wollen oder nicht.

Und die Menschen, die es nicht durch haben. Die können es nicht nachvollziehen. Wenn sie nichts vernüftiges sagen können, sollten sie es sein lassen. Hilft uns mehr als nur so ein Blödsinn zu hören.

Ich kann ja auch nicht wissen. Wie es ist ein Elternteil zu verlieren. Mein Mann schon....und er bräuchte sein Vater umso mehr.

LG Netti
die ES hat und ihn nicht nutzen darf, zwei Wochen nach der AG. :-(

Beitrag von aeffle007 21.05.11 - 21:16 Uhr

Hallo,

also deine Freundin ist ja echt unmöglich :-[
Null Taktgefühl :-[
Ein paar einfühlsame Worte wären da ja wohl angebrachter gewesen!

Naja, wie auch immer, ich drücke dir die Daumen, dass es bald wieder klappt!

LG aeffle007

Beitrag von klitzeklein_05 22.05.11 - 13:08 Uhr

Liebe Melilli,

Ich kann Dich sehr gut verstehen und weiß wie Du Dich fühlst.

Nach so einem krassen Erlebnis trennt sich die Spreu vom Weizen.

Bei mir war es jedenfalls so. Mensch von denen ich es nicht erwartet habe, waren für mich da und Andere haben sich verhalten wie Elefanten im Porzellanladen.

Niemand möchte verhindern, dass andere Schwanger werden. Das ist totaler Quatsch. Nur ein bisschen Feingefühl von Menschen die Bescheid wissen, darf wohl jede Sternchenmama erwarten.

Fühl Dich mal ganz fest gedrückt. Beim nächsten Mal sind wir die mit einem Baby unter dem Herzen und werden anderen Sternchmamis mit Mitgefühl begegnen.

Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir.

LG klitzeklein_05 mit zwei süßen Jungs an der Hand und einem #stern fest im Herzen