was anziehen bei 22 Grad zum Schlafen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von hannih79 21.05.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

heute hat das KiZi meiner Maus 22 Grad und ich wußte garnicht so recht, wie ich sie nun am Besten anziehen soll.

Habe nun einen Langarmbody, unten nur Socken und einen dünnen Schlafsack angezogen.
Habe immer Bedenken, sie könnte nachts frieren

Was zieht ihr bei 22 Grad an ?

Danke schonmal für alle Antworten

Gruß
Hannih79

Beitrag von 98honolulu 21.05.11 - 20:53 Uhr

Unser Sohn (2,5) schläft in T-Shirt und langer, dünner Schlafanzughose. Keine Decke, kein Schlafsack.

Beitrag von jd83 21.05.11 - 21:14 Uhr

HUHU,

ich ziehe einen Kurzarmbody und langen Schlafanzug an... dann in dünnen Schlafsack, anfangs Reißverschluss unten offen...nachts ziehe ich ihn zu. DArüber hab ich ein dünnes Betttuch, damit er sich nicht so frei und verloren im Bett fühlt. Stecke ich seitlich fest in das Bettchen. Louis ist schön warm... aber ich denke, jedes Kind ist auch anders. Wenn es wärmer wird, lasse ich den Body weg. Socken lasse ich schon lange weg, weil er dann einfach besser schläft #winke

LG Jessi mit Louis 6 Mo.

Beitrag von schwammerlkind 21.05.11 - 21:15 Uhr

Mein Sohn ist fast 11 Monate alt und hat heute Nacht nur einen Langarmbody und einen Schlafsack an.
Er hat auch 22 Grad im Zimmer.

Die letzten Nächte hatte er Kurzarmbody und langarmshirt und kurze hose und Schlafsack an. Aber ich dacht das war ihm auch zu warm.

LG Schwammerlkind

Beitrag von lolia1 21.05.11 - 21:58 Uhr

Hallo#winke,

unsere Kleine (10 Monate) schläft im Langarmbody, ohne Strümpfe, im ganzjahres Schlafsack und bei offenem Fenster. Da sie durch schläft denke ich nicht das sie friert, sonst würde sie wach werden.

LG Lolia

Beitrag von gruene-hexe 22.05.11 - 10:44 Uhr

Töchterchen (3 Jahre) trägt nachts ein T-Shirt ohne Ärmel und dazu ein Höschen. Zum zudecken hat sie eine dünne Decke, falls ihr kalt wird.

Ich habe immer bedenken, dass es ihr zu warm ist ;-)