Hat mein Hund den 7.Sinn? (Geburt)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little-family 21.05.11 - 21:19 Uhr

Wünsche euch einen schönen SamstagAbend:-)

Hoffe es ist hier richtig:

Sagt mal kann es sein das meine Hündin bemerkt das ich bald "werfe"?;-)
Hab am 06.06. ET und schon seit 2-3 Wochen ist sie etwas wunderlich,möchte immer in meiner Nähe sein,an meinem Bauch liegen usw.

Seit heute Abend fängt sie plötzlich an in ihrem Kissen zu scharren und bemuttert einen ihrer Spielbälle.Schleppt ihn immer wieder ins Nest und legt sich dann dazu als ob sie Babys säugen möchte#gruebel

Sie hatte vor 1,5 Jahren selbst schonmal Welpen...

Irgendwie ist es ja ganz niedlich aber gleichzeitig mach ich mir natürlich Gedanken,nicht das sie scheinträchtig ist#zitter

Kann ich das durch meine eigene SS irgendwie ausgelöst haben oder meint ihr sie hat einfach nur einen 7.Sinn das es bei mir bald los geht?;-)

Hatte schon Senkwehen,Bauch hängt auf den Knien;-) Und auf dem CTG sind auch immer Übungswehen zu sehen.

Kennt ihr das?Helft mir mal?#danke
LG von Stephie (37+5 #baby)

Beitrag von julia253 21.05.11 - 21:56 Uhr

Hallo,
melde mich mal zu Wort, bin ja eigentlich schon im Kleinkindforum.

Tiere sind extrem empfindlich, könnte schon sein, dass dein Hund ne gewisse Ahnung hat. Er nimmt ja auch ganz feine Geruchsveränderungen wahr, von denen der Mensch nix merkt.
Wegen einer evtl. Scheinträchtigkeit: schau dir mal ihre Zitzen an, sollte diese geschwollen sein und auf Druck ein milchiges Sekret absondern, ist es sehr wahrscheinlich...

Hatte in meiner SS meine Katzen im mich herum, die haben mich die letzten Wochen auch unglaublich bewacht.

Alles Gute für die Geburt.

LG Julia & Luis (*24.02.2010)

Beitrag von donalinchen 21.05.11 - 22:44 Uhr

Hallo,

genau das gleiche frage ich mich heute auch schon die ganze Zeit.
Also ich meine ob mein Hund das spürt das es vielleicht bald los gehen könnte.
Sie rennt mir heute schon denn ganzen Tag zwischen denn Beinen rum,so das ich echt aufpassen musste nicht über Sie zu stolpern oder Sie ausversehen zu tretten.Und immer wenn Sie nicht auf meinem Schoß sass,hat sie das jammern angefangen.Die is heut schon denn ganzen Tag nur am Jammern und Wimmern ganz komisch......

Naja dann warten wir einfach mal ab was das mit unseren Hundis aufsich hatte heute :-)

Schönen Abend noch

Liebe Grüße Stephie

Beitrag von little-family 22.05.11 - 11:59 Uhr

Danke für eure lieben Antworten:-)

Na dann bin ich mal gespannt,heute bemuttert sie schon wieder ihren Ball:-D

Heute morgen ab 5.30 hatte ich eine Stunde lang immer wieder Wehen ca. aller 10 min,wie Mensschmerzen aber bin dann mit Wärmekissen eingeschlafen#schwitz

Nach dem Aufstehen und jetzt ist das Mensgefühl immernoch da und es drückt ein wenig im Rücken#zitter

Ich warte mal ab....;-)