Felix Pascal (35+2 SSW)

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von pinklady666 21.05.11 - 21:41 Uhr

Hallo ihr Lieben

Seit gestern gehören wir nun auch zu euch.
Unser Sohn Felix Pascal wurde gestern per Not KS geholt.
Wir sind total stolz, dass wir es soweit noch geschafft haben. Eigentlich wollten sie ihn ja schon in der 34. Woche holen, da meine alte KS Narbe zu reißen drohte. Ich hab mich dann dazu entschieden die Schwangerschaft so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Aber gestern ging es dann wirklich nicht mehr.
Ich bekam Wehen, die Narbe ließ sich nicht mehr darstellen und Felix Herztöne wurden zu hoch.
Leider durfte ich meinen kleinen Schatz heute Nachmittag erst das erste Mal sehen. Hatte zwar nur eine Spinale, aber Felix hat sehr große Anpassungsschwierigkeiten.
Daher muss er vorerst im Inkubator bleiben.
Er atmet viel zu schnell, hat oft Sättigungsabfälle und bekommt über die Atemhilfe zwischen 0,3 und 0,4 Sauerstoff.
Als sie ihn rausholten hatte er erhöhte Temperatur, was auf eine Infektion hindeutet (würde auch seine Atmung erklären).
Außerdem hat er eine Magensonde, da er noch nicht selbstständig trinken kann und nun lagert er auch Wasser ein.
Aber er ist so süß, der kleine Mann. Ich fiebere schon morgen entgegen, da darf ich ab 9 Uhr wieder zu ihm. Eventuell darf ich ihn dann auch schon zum kuscheln nehmen.
Ich hab mal ein Bild von ihm in meine VK geladen.

So, und das sind seine Daten

Felix Pascal
*20.05.2011 17.33 Uhr (ET 22.06.2011 / 35+2 SSW)
45 cm
2610 g
33,5 cm KU

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (*20.05.2011)

Beitrag von marlons-mama 21.05.11 - 21:50 Uhr

huhu...


erstmal alles liebe für dich und den kleinen mann#baby#herzlich...drück ganz doll die daumen,dass das mit seiner atmung bald besser wird..naja ist halt auch ganz schöner stress für die zwerge,wenn sie so aus ihrer umgebung gerissen werden....aber das wird alles....

kann deiner freunde auf morgen total nachempfinden...
leni wurde bei 35+4 geboren nach einleitung...lag dann auch noch eine woche auf der neo,aber zum glück nur zu beobachtung...sie hatte nur einen tag lang die magensonde!!

#liebdrueck
steffi+leni

Beitrag von pinklady666 21.05.11 - 23:04 Uhr

Danke für deine aufmunternden Worte.
Ich hoffe, dass die Infektion bald überstanden ist und Felix seine Atmung in den Griff bekommt. Dann muss er nur noch essen lernen. Dafür hat er noch ein bisschen Zeit. Bei mir klappt nämlich das Abpumpen nicht so sonderlich. Mal sehen, dass wir das auch noch in den Griff bekommen. Noch bekommt er 6 mal 10 ml. Diese Menge hoffe ich bis Morgen Abend zusammen zu bekommen.
Ach, und der Arzt meinte sein Duktus wäre noch offen. Das muss ich gleich mal googlen.

Beitrag von kanojak2011 21.05.11 - 22:46 Uhr

Liebe Bianca, du hast es aber extrem weit geschafft, ich habe mit dir mitgefiebert. Wirklich ein Wahnsinn!!!!

Glückwunsch, es wird nur aufwärts gehen!!!



#sonne

Beitrag von pinklady666 21.05.11 - 23:06 Uhr

Dankeschön.

Ich bin auch total stolz auf mich und Felix. Dass es so lange gut geht hätte niemand gedacht. Jetzt noch ein bisschen die Zähne zusammen und danach beginnt die schöne Zeit:)

Beitrag von sterni84 22.05.11 - 10:42 Uhr

#herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Felix Pascal und natürlich #herzlich Willkommen hier bei uns!

Felix hat ja schon richtig tolle Daten - das hört sich doch schon gut an. Ich drück euch die Daumen, dass er sich schnell erholt und bald fit ist und mit dir kuscheln kann.

Alles gute und liebe für euch!

LG Lena

Beitrag von angelcare-85 22.05.11 - 13:55 Uhr

Hallo Bianca.....

Hab die woche schon ein paar mal an dich gedacht.
Genau wie bei dir war es bei uns vor 11 monaten.
Aber nach vier wochen durften wir unsereMAus endlich mit nach Hause nehmen.
Ich bin mal gespannt hab am Mi Termin in der klinik. Mal sehen wie die Narbe jetzt ist bin ja erst 21 ssw.


Ich drück euch die Daumen das ihr bald nach Hause dürft :-)

Beitrag von lorelai84 22.05.11 - 15:39 Uhr

Herzlichen glückwunsch zu deinem kleinen mann!

Meiner kam ebenfalls bei 35+2 zur welt!
Bei mir setzten einfach wehen ein und ich habe ihn spontan entbunden!

Ihr packt das bestimmt! Alles gute!#winke

Beitrag von marjatta 23.05.11 - 10:18 Uhr

Na dann herzlichen Glückwunsch.

Du bist ja doch noch ein ganzes Stück weiter gekommen. Jetzt wünsche ich Dir, dass Du (sofern Du es geplant hast) möglichst bald Stillen kannst, damit es Deinem Felix schnell besser geht.

Gruß
marjatta mit Sohn 2J (geb. 35+3, spontan, 8 Tage KH im Wärmebettchen) und #ei, 33SSW

Beitrag von sarahjane 23.05.11 - 14:29 Uhr

Zitat: "möglichst bald Stillen kannst, damit es Deinem Felix schnell besser geht."

Das hängt nicht von Brusternährung ab.