Wer von Euch ist wieder schwanger nach Kaiserschnitt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausi568 21.05.11 - 21:55 Uhr

Hallo liebe Mädels,#winke

ich wollte Euch mal was fragen.

Juni 2008 haben wir unseren Sohn per sekundären Kaiserschnitt bekommen, da die Herztöne schlechter wurden und ein Geburtsstillstand eintrat. Beim KS wurde dann ein zu kleines Becken festgestellt, da wäre der Lütte alleine nicht rausgekommen.

Nun wünschen wir uns ein Geschwisterchen und befinden uns im 10. Übungszyklus. Mein Zyklus ist meist 30 Tage, ab und zu hatte ich auch schon 35 und 38 Tage.

Wie lange dauerte es bei Euch nach eurem KS, bis ihr wieder schwanger wurdet? In den 10 Monaten, in denen wir es versuchen, sind in unserem Dorf und auch im Bekanntenkreis 9 !! Frauen wieder schwanger geworden, aber keine hatte beim 1. Kind einen KS!

Ich habe jetzt Angst, dass es aufgrund des KS nicht klappen könnte :(

Eure mausi568

P.S. Gynäkologisch ist wohl alles soweit okay (laut US eine kleine Zyste und Verwachsungen durch den KS). Aber ausser "Sie müssen sich entspannen, trinken Sie mal abends ein Glas Rotwein, dann klappt das schon" oder "was wollen Sie denn, Sie haben doch schon ein Kind" und "zaubern kann ich auch nicht" haben meine Frauenärzte nicht viel zu meinem Kinderwunsch zu sagen.

Sorry,das wurde jetzt etwas länger;-)

Beitrag von haruka80 21.05.11 - 22:00 Uhr

Huhu,
ich hatte 2009, also vor 2 Jahren einen KS. Fürs 1. Kind haben wir übrigens 15 Monate geübt.

Das 2. Kind ist trotz Kondom entstanden, ein Monat keine Pille genommen, nur mit Kondom verhütet, schwanger (wir denken, dass da was gerissen ist, aber eigentlich wars n totaler Schock erstmal, weil es theoretisch gar nicht hätte passieren können -Zyklustag 17#sex ).

Ich kann also nicht sagen, dass der KS oder das lange üben beim 1. Kind irgendwie Folgen hatten, 1 Monat Pillenpause, schwupp schwanger.

L.G.

Haruka

Beitrag von arelien 21.05.11 - 22:03 Uhr

Moin ,

Also mein erstes Kind kam per KS zur Welt.2003.
Habe dann aber erst einmal ein paar Jahre Pause eingelegt.
2008 kam unser Sohn spontan auf die Welt..es hatte im ersten ÜZ geklappt.
In 7 Wochen kommt unser zweiter Sohn zur Welt und es ist zumindest spontan geplant.Achja hier haben wir 7 ÜZ gebraucht und eigentlich schon aufgegeben da wir in keine KiWu Praxis wollten. Ich glaube nicht das man danach gehen kann ob man einen KS hatte oder nicht.

Euch noch viel Glück beim Üben

Beitrag von michisimi 21.05.11 - 22:08 Uhr

Hallo,

ich hatte im Juni 2010 einen KS wegen Geburtsstillstand. Wir sollten danach 12 Monate warten. Nach 10 Monate dachten wir gut so langsam können wir wieder loslegen. Hat dann gleich im 1. ÜZ wieder geschnaggelt. Ich denke nicht das das mit dem KS was zu tun hat.

lg michi

Beitrag von sana78 21.05.11 - 22:40 Uhr

Hi,

ich hatte beim ersten auch einen Not - KS naja und was soll ich sagen ...
Bin sofort wieder ss geworden , meine kleine kommt im Juli zur Welt und meinen Sohn habe ich erst letztes Jahr im Mai bekommen !
Also gerade mal 14 Monate unterschied !
Und ich habe sogar das ok von der Oberärztin das ich spontan entbinden kann !


Lg Sandra

Beitrag von saceradivina 21.05.11 - 22:43 Uhr

Hallo,

ich hatte letztes Jahr im Juli einen geplanten KS und bin im Februar trotz Verhütung schwanger geworden.
Eine bekannte von mir Ist nach KS vor 2 Jahren im 2, ÜZ schwanger geworden.

Ich denke mal wie so vieles lässt sich nichts pauschliesieren und es ist genauso unfair verteilt wie Regen, die einen haben zuviel die andern zuwenig.

Lg
Und viel Erfolg
SaDi (16. SSW) mit Leander auf dem Arm (9Monate)

Beitrag von wanna.be 21.05.11 - 22:52 Uhr

Keine Sorge! SEHR viele Frauen werden nach einem KS sofort wieder schwanger. Das beste was ich erlebt habe: 1. Geburt: KS knapp 10 Monate später erneut entbunden: und zwar spontan :)

Vielleicht hilft dir ja der Rotwein wirklich ganz gut ;-) Nur nicht die Lust am üben verlieren, dann klappt das auch schon! Alles gute :)

Beitrag von mami...2008 21.05.11 - 23:16 Uhr

hallo

nach 8 üz bin ich mit unserer maus ss geworden, sie kam im nov. 2008 per ks zur welt.

bin jetzt erneut ss, dieses mal ging es aber viel schneller, klappte schon im 2. üz


also kopf hoch, ich glaube nicht, dass es einen zusammenhang hat.

viel glück #klee

#winke

mami...2008 mit maus 2,5 J und bauchzwerg 32 ssw#verliebt

Beitrag von hutzel_1 22.05.11 - 08:16 Uhr

Ich habe 2007 unseren Sohn per (geplanten, da medizinisch notwendig) KS bekommen und wir haben jetzt 4 ÜZ gebraucht bis Nr. 2 auf dem Weg war.

LG,
Hutzel_1 mit Bauchzwerg, 35.SSW, der auch per KS kommen wird