Hilfeee

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sadhob12 21.05.11 - 22:15 Uhr

Hallo

Mein Sohn hatte sich *bis jetzt* 2 mal Uebergeben!! Habe eben von einer Freundin Vomacur 40 Bekommen!! Er hat jetzt auch noch Durchfall!!

Was kann ich denn noch tun damit es ihm ganz bald wieder gut geht?!?! Ich fuehl mich echt schlecht, wir sind bei meiner mama momentan zu besuch!! Ich kann das garnicht ertragen wenn sich einer uebergiebt!! Ich hoffte immer wenn es bei uns mal der fall ist das er brechen muss, das ich das schaukeln koennte!! Doch leider kann ich das nicht und zitter wie ein laubberg!! Ich werde mir naechste woche ihrgendwie hilfe holen, zum glueck ist meine mama da!! Ich fuehl mich sooo als versagerin als mama :-((


lg elke

ps vor 2 wochen hatte es meiner freundin ihre kleine!! Donnerstag haben wir uns das erste mal gesehen da sie fit war, jetzt hab ich angst das er sich angesteckt hat?!?!?! Oder evl das Eis heute?? Oder zu viel sonne???

Beitrag von maschm2579 21.05.11 - 22:29 Uhr

Hallo Elke,

wenn die Tochter Deiner Freundin den noro Virus hatte kann es gut sein. ABER der dauert in der Regel 24 Std und dann ist der Spuck vorbei.

Ansonsten kann es Eis, Sonne oder einfach nur eine Magen Darm Grippe sein.

Ich gebe meiner Tochter immer Vomex Saft und in der Regel ist es nach einmal geben vorbei. SIe hat danach nie wieder gespuckt!
Also 1x geben und dann trotzdem noch 2 Tage weiter. Macht super müde das Zeug aber es hiflt. Ich selber nehme es auch.

Gute Besserung und ich drück die Daumen das es bald rum ist

Beitrag von moon1 21.05.11 - 22:31 Uhr

hallo,
keine panik! gib ihm traubenzucker, entweder so als stückchen oder im trinken. lass ihn danach ca. 2 stunden nichts trinken, sollte er viel durst haben gib ihm wasser nur mit traubenzucker. das beruhigt den magen.

wenn er aufhört zu spucken und nur noch durchfall hat ist das nicht weiter tragisch solange er trinkt und isst!! (hat mir eine kinderärztin gesagt) meine kleine hatte das eine woche (war auch nicht beim arzt deswegen) ging dann von alleine weg. wenn du aber wirklich kein gutes gefühl hast geh zum arzt! du solltest ja auch beruhigt sein um deinen kleinen wieder beruhigen zu können!!

du schaffst das schon und du bist keine versager mama, ich denke dass jede mama sich schlecht fühlt wenn es den kleinen schlecht geht!!

kopf hoch!

Beitrag von sadhob12 21.05.11 - 22:43 Uhr

Danke fuer eure lieben Antworten!!

Also er schlaeft jetzt seelen ruihg!! Hoffe das es alles war!! Er war den ganzen tag noch fit!! Hat beim Abendessen MEGA reingehauen *wie immer*!! Meine Freundin hatte sich nicht bei der kleinen angesteckt damals?!?!?! Keiner im umgreis!!

Komisch...........

Ich hoffe es hat ihn nur was gedrueckt und es ist vorbei..........