Thema Auto (Audi gebraucht)...eure Meinungen/Erfahrungen bitte

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ramona_27 21.05.11 - 22:34 Uhr

Hallo!

Bald steht ein neuer Wagen an...ein gebrauchter.
Da wir bisher nur Kombis hatten, den riesen Platz aber nicht wirklich brauchen, dachten wir an eine Limousine.
1-2x/Jahr fahren wir in den Urlaub, 2 Koffer müssen dann doch verstaut werden...

Uns schwebt so Baujahr 2000-2002 vor....und mir gefällt am besten der Audi A6.

Mit welchen Autos kann ich den denn vergleichen....welche Reihe von Mercedez/VW oder BMW wäre es? Und, wie sieht es mit Erfahrungen von Platzangebot/Reparaturen usw aus...habt Ihr welche? Oder irgendwelche Tipps?

Kenne mich mit diesen Modellen gar nicht aus, daher die Frage.

Danke!!

Beitrag von marion0689 21.05.11 - 23:31 Uhr

Hallo.

Der Onkel meines Mannes hat ein Ersatzteilgeschäft für Audi/VW/Mercedes/BMW.

Der Audi A6 in genau diesen Baujahren ist das Auto, mit dem der Onkel wohl bisher am meisten verdient hat. Es werden sehr sehr viele Ersatzteile gebraucht, da das Auto anscheinend sehr reparaturanfällig ist. Vor allem die Dieselmotoren.
Dazu kommt, dass die Teile nicht ganz billig sind.

Ich hab ne Weile bei einem namhaften Autovermieter gejobbt und dort wurde der A6 mit dem BMW 5er und der Mercedes E-Klasse gleichgestellt.
Die nächste Stufe war dann der A8 mit der S-Klasse und dem 7er BMW und dem VW Phaeton

Ich persönlich würde wohl eher zum BMW greifen. Oder einen A4 Kombi.Mercedes ist natürlich auch klasse. Aber die "schwimmen" mir schon zu sehr. Meine Eltern haben einen und ich kann da hinten nicht mitfahren, weils mir einfach nur schlecht ist :-D Da fühlst dich wie in einer Hollywoodschaukel :D

Viel Glück beim Autokauf!!

LG

Beitrag von ramona_27 22.05.11 - 08:24 Uhr

Hallo!

Danke für deine schnelle und informative Antwort!

Mmmh...
Ich denke, es ist ratsam vorher evtl. mal mit unserem KFZ Heini zu reden....er kann da bestimmt auch was zu sagen. Aber vorab wollte ich mich mal hier rumhören...

Ich danke Dir,

Ramona

Beitrag von uschitussi 22.05.11 - 08:42 Uhr

Wir haben einen Audi A4 Avant 1.6 Turbo. Automatik. BJ 2001. Benziner. Auch gebraucht gekauft. War trotzdem schweineteuer. Aber mein Männe wollte ihn unbedingt. #augen

Fährt sich super die Karre. Wenn sie fährt. Aber was wir da schon an Geld reingesteckt haben. Nie wieder so ein Auto.

Ständig war etwas. Erst ein neuer Turbo musste her. Dann bliebe die karre einfach stehen. Es lag wohl am Drehzahlmesser der kaputt war. Achja zur Zeit verliert er Getriebeöl.
Und Spritfresser ohne Ende.#aerger

Beitrag von ramona_27 22.05.11 - 08:52 Uhr

Hallo!

Oh, das tut mir leid für euch...oho, das hört sich nicht gut an...

Mal sehen, wer noch was dazu zu sagen hat...

LG und danke!!

Beitrag von mela05 22.05.11 - 09:01 Uhr

Ich denke das ihr da einfach Pech hattet. Ich fahre einen Audi A4 1,9 Tdi und was soll ich sagen, ch habe in den letzten 4 jahren 2Zahnriemenwechsel und 2 mal die Bremsen gewechselt.Das wars und ich fahre wirklich viel. Habe de n Wagen auch gebraucht gekauft Bj. 2000.
ich habe abe auch gehört dad der A6 dieser Baujahre sehr reparaturanfällig sind. Da sind glaubr ch ach sehr de Turbolader sensibel..wie dem auch sei, wenn hr ewas mehr Geldhabt würde ich ech den A6 ab Baujah 2005 empfehlen

Beitrag von derhimmelmusswarten 22.05.11 - 10:54 Uhr

Kombi ist immer praktischer. Wir haben zwei Mercedes E-Klasse (ältere Modelle) und wir ärgern uns ständig. Im Baumarkt muss man wegen jedem Mist nen Hänger leihen, wenn der Geschwisterwagen im Kofferraum ist, passt nix mehr rein etc. etc. Wir könnten uns in den Hintern beißen, dass wir nicht wenigstens einen Kombi gekauft haben damals.

Audi ist toll. Keine Frage. Aber du musst im Hinterkopf behalten, dass Reparaturen bei Audi wahnsinnig teuer sind. Sprich die Ersatzteile. Da kommst du bei Mercedes und BMW besser weg. Wobei ich bei Mercedes sehr vorsichtig wäre! Wir würden nie wieder Mercedes kaufen. Vom Komfort unschlagbar. Aber die rosten wie Sau. Ärgerlich, mehr als ärgerlich.

Hätte ich die Wahl, würde ich einen 5er BMW Kombi wählen!

Beitrag von ramona_27 22.05.11 - 12:11 Uhr

Danke für deine Antwort!!

Ich wusste zB nicht, das Ersatzteile für Audi teurer sind...und das mit dem Rost ist ja auch interessant....

Danke!!

LG
Ramona

Beitrag von kathrincat 22.05.11 - 16:26 Uhr

ich hätte eine kia rio zu verkaufen ist 7 jahre alt, vorriges jahr alles gemacht, neue winterreifen, wenn du interesse hast, melde dich einfach mal über vk

Beitrag von ramona_27 22.05.11 - 20:04 Uhr

Danke! Aber so dringend ist es nicht...wir informoeren uns nur schon mal vorab...ausserdem werde ich hier in Ö eines kaufen.
Aber danke.
Ramona

Beitrag von kathrincat 22.05.11 - 20:08 Uhr

hätte ja sein können;-)

Beitrag von romance 22.05.11 - 20:45 Uhr

Huhu,


wir haben A4 Limo aber Baujahr 1996, merkt mann aber kaum an. Da er kaum gelaufen ist und 1. Hand war. Gehörte einem Opi der kaum noch fuhr.;-) Reperaturen bis dahin, nur die Reifen die mußten neu ansonsten haben wir bis jetzt richtig viel Glück gehabt.

Klar ist unser älter, denke aber auch. Das die Kofferräume auch in den Jahren 2000er ein Unterschhied haben. Wir haben den von 1996, da passte nämlich ein Kinderwagen rein. Der von 1997 nämlich nicht mehr, wegen den Radkästen. Würde da auch darauf achten!

Wir bekommen ein KiWA bwz Buggy und viel Kleinkram rein. Daher denke ich, Zwei Koffer werden passen.

Ich bin so dankbar Audi zu haben, auch wenn er älter ist. Denn wir hatten mal Opel, der war nur schrottig.

LG Netti
Viel Glück beim Autokauf.