Ein Kinderpsychologe + Kinderarzt erzählen: So schläft ihr Baby

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von wanna.be 21.05.11 - 22:57 Uhr

Huhu ihr Lieben Mamies und vlt auch Papies,

habe neulich einen sehr Interessanten Zeitungsartikel gelesen (leider weiß ich weder welche Zeitung noch den Autor...).

Auf jeden Fall erzählten die beiden sehr viel darüber warum Kinder überhaupt nach der Mutter nachts quängeln (außer Hunger). Und zwar hat der Psychologe erzählt, dass die Kinder das Verlangen und Gefühl haben der Mutter zu zeigen, dass sie gebraucht wird, und dass die Mama dem Kind nicht egal ist. Deshalb will ein Kind etwas so oft von der Mutter.

Darauf wurde eine Studie gemacht, in denen Mütter explizit den Kindern (auch Babies) gesagt haben: "Mein liebes Kind, ich weiß wie Lieb du mich hast, aber jetzt brauch ich dich gerade nicht.... schlaf ruhig weiter". Und es hat bei den meisten Probandinnen wirklich funktioniert.

Also, vlt ist es ja was für die Ein oder Andere. Wollte euch diese Interessante "These" nicht vorenthalten :)

Lieben Gruß

Beitrag von kanojak2011 21.05.11 - 23:28 Uhr

Also, liebe Mamas, wenn eure Kinder Nachts nicht durchschlafen, weißt ihr, woran es liegt.#aha

d.h. schön jeden Abend diese Mantra sagen und morgen schlafen eure Kinder durch#verliebt

Schade, dass du den nicht weißt, wer es behauptet hat.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend! #winke

Beitrag von mond09 22.05.11 - 11:28 Uhr

Daran glaub ich aber sowas von gar nicht!!!
Wenn meine Maus ihre Schlafproblemphasen hat - so wie im Moment - sag ich ihr IMMER wie furchtbar lieb ich sie habe, dass ich aber gerne alleine schlafen möchte und und und... Aber helfen tut es nicht!!! :-D

Beitrag von elaleinchen 22.05.11 - 12:55 Uhr

#rofl#heul#rofl#heul

Beitrag von muehlie 22.05.11 - 23:08 Uhr

Wie jetzt? Mein Baby quengelt nur nach mir, weil es mir das Gefühl geben möchte, dass ich gebraucht werde? Ach, wie einfühlsam von ihm! Hatte der Psychologe vielleicht auch eine These zu den Babys, die nachts nach ihren Müttern quengeln, während diese ihren Babys durch ihr Verhalten - also Ignorieren - zeigen, dass sie ab 20.00 Uhr abends nicht mehr gebraucht werden möchten? ;-)

Beitrag von betty.boo 23.05.11 - 10:25 Uhr

heisst das dann jetzt im umkehrschluss, dass mein Baby mich hasst, nur weil es nachts nich nach mir quengelt, ich ihm aber auch nie gesagt habe, dass ich es grad nich brauche...

ICh hab auch tagsüber öfter mal situationen, wo ich meinen kleinen "grad nich brauche", zB wenn das telefon klingelt...aber irgendwie kriegt er das nich mit :-p

Beitrag von himpelpimpel81 23.05.11 - 21:52 Uhr

Das ist ja mal ein großer Quatsch #rofl#rofl