Ist der Bugaboo überhaupt gesundheitlich unbedenklich?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sarie. 21.05.11 - 23:57 Uhr

Hallo Ihr lieben!

Wir sind gerade aus unserem zweiwöchigen Holland Urlaub zurück!
Es war wunderschön und meinem Mausmann hat es soooo super gut gefallen. :-D

In Holland hat so gut wie jede Mama den Bugaboo Camelion!
Die haben uns mit unserem Hartan Racer XL richtig mitleidig angeschaut also meißtens war es eine Mischung aus Mitleid und Verwirrung.

Also der Camelion sind ja wirklich Hightecht-Mäßig aus und ist bestimmt auch leicht und wendig etc...
Aber ich finde die Liegefläche bei dem Buggy-Ding sieht nicht gerade vertrauenserweckend aus.
Ich finde ja die sieht noch unbequemer aus als der MaxiCosi...

Wie findet ihr den Bogaboo Camelion?

Wir schieben unseren Schatz immer nur Kurz im Wagen und wenn ich mal mit dem Tragen pausieren muss wegen Rückenschmerzen.
Jedenfalls, TRAGEN habe ich in Holland niemanden sehen und ich wurde mit Mausmann auf dem Rücken auch nur mit Argwohn beäugt ;-)

Alles Liebe

Sarie + Mausmann 1 Jahr


Beitrag von widowwadman 22.05.11 - 00:19 Uhr

Wir haben den Gecko (wird nicht mehr hergestellt, aber ist im Prinzip der Cameleon in kleiner) und keinerlei Probleme - wenn das Kind sitzen kann, dann ist das kein Problem - also bei nem einjaehrigen wuerd ich mir da gar keine Sorgen machen - und vorher benutzt man halt die Babywanne, die ist ganz flach.

Wir sind auf jeden Fall gluecklich mit unserem Bugaboo, haben ihn seit 2,5 Jahren in Gebrauch, und keinen weiteren Buggy gebraucht, und Nr 2 haelt er auch noch aus. Schoen ist halt auch, dass man ihn in beide Richtungen benutzen kann, und auch bei Schnee und Sand nicht schlapp macht.

Tragehilfen benutzen wir aber auch.

Den Hartan find ich persoenlich nicht so schick, ist aber Geschmackssache.

Beitrag von yanlina 22.05.11 - 07:42 Uhr

Also ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschliessen.

In den Sportsitz kommen ja nur Kinder, die sitzen können. Vorher hat man ja die Wanne.

Ich bin sooo super zufrieden mit unserem Bugaboo Cameleon und wenn ich ab und zu kurz die Wagen von Freundinnen schiebe, fühlt sich das häufig viel anstrengender an als unser Wagen.

Unser Kleiner sitzt super gerne drin. Er kann prima alles sehen und häufig macht er auch ein Nickerchen zwischendurch.

Er laesst sich Idioteneinfach zusammenklappen- muss ich jeden Tag mehrmals machen, und ich kann damit Treppen hoch und runter laufen.

Wir haben unseren jetzt noch "aufgepimpt" und LED- Lichter vorne (weiss) und hinten (rot) angebracht, so dass wir im dunkeln gut gesehen werden. Klar, das kann man mit jedem machen.

100% empfehlenswert! Wuerde ihn immerwieder kaufen, aber ich denke er haelt Nr. 2 eh noch aus. P.S. preislich empfehle ich jedem ihn in Holland zu kaufen. Dort kostet er VIEL weniger.

Beitrag von viofemme 22.05.11 - 08:59 Uhr

Schon rein optisch sind Hartan und Bugaboo ja Welten voneinander entfernt: Wer Hartandesign mag, der wird mit dem Bugaboo wenig anfangen können und umgekehrt ist es wohl genauso.
Wir selber sind von unseren Bugaboo Cameleon nach wie vor begeistert. Ich habe eine Freundin, die selber Kinderärztin ist und ihr Mann ist Orthopäde. Sie schieben jetzt schon ihr zweites Kind im Bugaboo durch die Gegend und sehen keinen Nachteil in der vorgeformten Sitzeinheit, die ja auch einen orthopädisch korrekten Sitz erlaubt. Dafür brauchen Bugaboonutzer in der Regel keinen Buggy, sondern haben ja einen gut gefederten und dennoch kleinen Wagen. Mein Sohn findet es offenbar sehr bequem und wir kommen mit diesem Wagen überall hin und durch jedes Gelände durch. (Wir wohnen ländlich und in Strandnähe - da macht sich das schon bezahlt.)

Beitrag von incredible-baby1979 22.05.11 - 11:24 Uhr

Hallo,

wir sind überzeugte Bugaboo-Fans :-). Hatten zuerst den Cameleon und dann den noch kleineren Bee.

Der vorgeformte Sportsitz (den Hartan-, Teutonia- usw. Freunde :-P hier bei Urbia immer so gerne "kritisieren" ;-)) ist anatomisch absolut korrekt. Bei Bandscheiben-Patienten nennt man dies im Liegen "Stufenbettlagerung" (entlastet die Wirbelsäule - man kommt nicht ins Hohlkreuz beim Liegen).

LG,
incredible mit Julian (fast 26 Monate)

Beitrag von gartenrose 22.05.11 - 13:03 Uhr

wir selber haben keinen Bugaboo, aber Freunde von uns.

Ich glaube auch nicht, dass er gesundheitlich bedenklich wäre, aber es ist halt Geschmackssache.

Uns hat er optisch nicht gefallen und wir fanden ihn auch etwas zu "zart". Ich mag es nicht so sehr, wenn alles extrem leichtbau ist. Wir stehen mehr auf die klobige, schwer Variante wie Emmaljunga, Hesba u. Teutonia.

Ein Hartan wäre für uns ebenfalls rein optisch nicht in Frage gekommen.

Beitrag von emily..erdbeer 22.05.11 - 15:00 Uhr

Wir haben den Bogaboo Classic. Den haben wir von einer Freundin sehr günstig bekommen. Ich muss leider sagen, dass ich gar nicht zufrieden bin. Die Babywanne ist gerade mal 70 cm groß. Mit 8 Monaten wurde es zu eng und wir hätten umbauen müssen. Da meine Maus aber noch nicht sitzen konnte, fand ich den Sportaufsatz völlig daneben.
Wirklich gemütlich und kuschelig sieht es auch nicht aus.
Wir haben ihr dann den Peg Perego Pliko gekauft und der ist in Ordnung.
Würde mir niemals mehr einen Bugaboo kaufen.
Besonders schön finde ich ihn übrigens auch nicht. Aber gut, ich steh sowieso mehr auf die Dänische Art , was Kinderwagen anbelangt.

Liebe Grüße

Beitrag von fibo 22.05.11 - 18:09 Uhr

Wir haben den Cameleon nun seit 2,5 Jahren und ich finde für uns war es genau der richtige Wagen.
Ich wollte einen kleinen, wendigen, leichten Kinderwagen.
Flexible Räder und nicht den Oma Look den die die meisten Kinderwägen beim Sportwagen haben.
Mittlerweile gibt es ganz viele Modelle die das System von Bugaboo nachgemacht haben.
Mein Sohn hatte immer ausreichend Platz und saß sehr gerne darin.

Allerdings steht er seit gut einem 3/4 Jahr nur noch als Deko bei uns und wird demnächst eingemottet, da er super läuft ;-)

Ps: Ich würde ihn immer wieder kaufen :-D