Wie Benzingeruch aus Kleidung kriegen?!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von .miechen 22.05.11 - 01:33 Uhr


Hallöchen,

bei den teuren Preisen konnte ich den Blick von der Digitalanzeige nicht abwenden können und hab einfach viel zu Schnell das Zapfventil rausgenommen.
Ich sah nur noch Sprudel... hehe... #rofl

Ohh ich Holzkopf... hab dann meinen Pulloverärmel total nass gemacht (100%Baumwolle) und meine Lieblingshose eingesaut.

Nun hatte ich die gleich in die Waschmaschine geschmissen und auf 60° mit Hygienespühler gewaschen.
Mein Problem die Wäsche riecht nach Benzin und nun hab ich Angst das die Waschmaschine den Geruch beibehält.
Da wir da auch die Wäsche von unserer kleinen Tochter (6 Monate) ebenfalls waschen mache ich mir nun Sorgen ob der Benzingeruch auch bei anderen Wäschgängen in Zukunft auf die Babykleidung übertritt.
Lese noch zunehmend das Benzin Krebserregend ist.

Ohhhh ich mache mir Vorwürfe. #gruebel

Habt ihr einen Tipp wie ich den Geruch und das angeblich "krebserregende Öl" aus der Kleidung und evtl. aus der Waschmaschine wegbekomme? #zitter

Danke schonmal für die Antworten
Liebe Grüße .miechen



Beitrag von bienchen55 22.05.11 - 08:24 Uhr

naja, das öl an sich müsste ja nach ner zeit ausgewaschen sein und somit müsste logischerweise auch der geruch dann verschwinden.

hast du denn schon eine zweite maschine laufen lassen? vielleicht riecht da ja schon gar nichts mehr.

ansonsten vielleicht mal die üblichen methoden wie 95° programm und zusätze wie essig etc. nehmen

würde ja passen: Essig und Öl#rofl

sorry#schein

Beitrag von bi_di 22.05.11 - 10:41 Uhr

Ich habe auch schon mit Diesel geduscht - eklig!

Ich glaube, nach 4x Waschen + zwei Tage Auslüften zwischen den Waschgängen ging es wieder. Die Maschine hat übrigens nur nach dem ersten Waschgang der gedieselten Jeans gestunken.

Grüsse
BiDi

Beitrag von malwiederich 22.05.11 - 12:57 Uhr

#ahadaher der Name: Diesel-Jeans;-)

Beitrag von bienchen55 22.05.11 - 21:47 Uhr

#rofl

Beitrag von elofant 23.05.11 - 08:15 Uhr

ALso mein Männe kommt öfter mit so einem Duft nach Hause. Passiert schon mal, dass beim Tanken was daneben geht....

Hatte aber noch nie Probleme, dass das beim 1. mal Waschen nicht weg war. Hab normales Waschmittel und Weichspüler. Keinen Hygienespüler o. so.