Stillmamis - kennt jemand das? Stuhlgang und Kind weint...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von 20girli 22.05.11 - 05:59 Uhr

Ich stille meine kleine. Seid sie ca. knapp 6 Monate ist - hab ich Fingerfood angefangen. Sie bekommt das was gerade geht...aber nicht jeden Tag regelmäßig. Morgens ne scheibe Brot mit ganz dünn Butter. Mittag je nachdem was wir essen. Kartoffeln - Möhren - etc. Nudeln liebt sie :-)

Wie gesagt nicht viel und nicht regelmäßig - ich stille sie wann sie will und manchmal ißt sie dann kein Fingerfood weil sie vom Stillen satt ist.

Jetzt hat sich ihr Stuhlgang verändert. Das ist ja normal. Er ist nicht mehr so dünn sondern wie Brei...schön weich.

Sie schreit aber dabei. Meine Maus weint tränchen ohne Ende---schreit wärend sie drückt.

Ich kann mir das jetzt nur so erklären das sie es ja gar nicht gewohnt ist zu drücken-- weil vollgestillt. Und sie ist ja eh ein wenig "sensibel".

Sie tut mir so leid. Jetzt will ich die feste Nahrung wieder komplett reduzieren---aber sie muss sich ja auch mal an den "normalen" Stuhlgang gewöhnen?

Bei meinem Sohn war das so nicht. Naja - sie ist halt ein ängstlicher - war sie schon immer....(schon immer - als wenn sie schon 40 jahre alt wäre #augen)

Aber vielleicht kennt jemand das - hat auch so ein sensibles Mäuschen und kann mir nen Tipp geben oder mir sagen das sie sich schnell daran gewöhnen....das wäre toll :-D

Einen schönen Sonntag

lg Kerstin

Beitrag von ulmerspatz37 22.05.11 - 07:11 Uhr

#tasse Hallo und guten Morgen,

meiner Kleinen war das veänderte Ausscheiden anfangs auch sehr unangenehm. Da hat sie auch manchmal gejammert, weil sie stark pressen musste. Inzwischen hat sich das gelegt. Sie kann in Ihrem Stuhl sitzen und dann gehts los - sie wird dann manchmal vor Anstrengung echt dunkelrot im Gesicht - die arme Schnecke #verliebt. Ich denke, dass es bei meiner Tochter damit zusammenhängt, dass sie tags zuvor weniger getrunken hat. Manchaml hat sie tage, daist es schwierig ihr ausreichen Flüssigkeit zu geben.

Schönen Sonntag euch!