wie stark sollte ein 25er an NMT sein

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babybauch2011 22.05.11 - 08:23 Uhr

hallo ,frage steht ja schon oben

bild in vk

auch 10ner presens ab +9 bis +12 und cb mit wb bei +11

lg

Beitrag von miriam1811 22.05.11 - 08:25 Uhr

Freu dich endlich- bei so vielen pos. SS-Tests!!!


HGW! #fest

Beitrag von nachtelfe78 22.05.11 - 08:42 Uhr

Huhu!

Sieht doch super aus!
Herzlichen Glückwunsch!!!

LG

Beitrag von ..glueckskleeblatt.. 22.05.11 - 08:45 Uhr

Hab gestern auch bei ES+10 getestet und meine zweiter Strich sieht so aus wie bei dir! Kannste mal bei meinen Fotos schauen! #huepf

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, freue dich!

Beitrag von babybauch2011 22.05.11 - 09:08 Uhr

herzlichen glückwunsch und ne tolle ss

Beitrag von ..glueckskleeblatt.. 22.05.11 - 09:09 Uhr

Danke dir das Gleiche!#liebdrueck

Beitrag von malou81 22.05.11 - 09:17 Uhr

Guten Morgen!

Hab eine Frage: Warum machst du so viele SST? Ich meine einer und ein zweiter zur Kontrolle ok, aber du hast ja auf mindestens 10 Teststreifen gepieschert. Wieso? Das kostet doch ein Vermögen...

Letztens war noch ne andere Hibblerin, die hat jeden Tag einen weiteren positiven SST online gestellt....das versteh ich nicht?!?! Warzm testen manche bis der Arzt kommt? Kannst du mir das erklären? Interessiert mich...

LG, Malou

Beitrag von angelika2112 22.05.11 - 09:41 Uhr

Ich kann dir das erklären:

Ich z.B. habe erst mit einem billigen von ebay getestet, dieser ist aber sehr unsicher, also kam 2. Test, ein CB normal.

Diesen hatte ich online gestellt und antwort einer urbianerin: "weiß nicht warum ihr da immer nen 2. Strich sehen wollt wo keiner ist".
Naja, ich verunsichert, also einen Tag später einen Digi gemacht.

Und heute habe ich nochmal getestet um zu schauen ob HCG auch steigt, denn ein pos Test reicht nicht, die Linie sollte auch stärker werden. Das wollte ich wissen, bevor ich mich wirklich freuen kann. Denn mein ZB ist nicht so eindeutig...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/754558/582110

Beitrag von malou81 22.05.11 - 09:50 Uhr

Hi,

danke für die Antwort. Aber wenn ich bei NMT+? teste, dann ist das Ergebnis doch in der Regel eindeutig, wenn die Mens ausbleibt und die Temp. oben bleibt. Wenn man dann noch nen zweiten zur Kontrolle macht, ok, versteh ich, hab ich auch gemacht. Aber neulich war hier ein Mädel, die JEDEN TAG einen weitere positiven SST eingestellt hat. Und das ist doch völlig überzogen, mal ehrlich.

Und HcG-Anstieg, ja gut, davon geh ich einfach mal aus. Wenns anders wäre, wäre schlecht, aber dann hätte man da auch keine Einfluss drauf, also warum kontrollieren??? Das übernimmt der Gyn dann schon.

Kann sein, dass ich einfach nur nicht so ne Mega-Hibblerin bin....Ich wollte nur mal verstehen, was da in den Mädels vorgeht und die Beweggründe sind.

Wirst du denn jetzt nochmal testen oder freust du dich ab jetzt einfach?


Wünsche dir alles Gute für die SS und dein Baby!

LG

Beitrag von angelika2112 22.05.11 - 10:03 Uhr

Freuen tu ich mich noch nicht so richtig, sondern erst wenn ich beim Arzt war.

Testen tu ich aber nicht mehr. Ich schätze mal wenn ich die Tests nicht eh hier hätte, hätte ich mir auch keine extra gekauft, aber sie lagen hier in der Schublade und da ist die Versuchung groß.

Warum ich wissen möchte ob HCG steigt? Ganz einfach. Ich möchte wissen ob der beginn intakt zu sein scheint, denn: Ich arbeite als Krankenschwester und habe mit infektiösen Patienten zu tun. Wenn die Linie wieder weniger wird, kann ich von ausgehen das meine Mens noch eintritt und ich muss meinem Chef keine unnötige Krankmeldung vorlegen.

Beitrag von malou81 22.05.11 - 11:00 Uhr

Hi,

aber selbst dann ist es doch besser das über BT abzuchecken. Ich meine die SST haben ja immer einge gewisse Schwankungsbreite. Und sooo richtig erkennt man den Anstieg via SST doch auch nicht. Als Krankenschwester bekommst du doch bestimmt eh schnell nen Gyn.Termin allein schon wegen BV, oder nicht? Eine Freudin (auch KrS) von mir hat ihren ersten FA-Termin einen Tag nach dem positiven SST bekommen, weil er sie dann auch aus dem Verkehr gezogen hat. Sie durfte nur noch Abrechnung machen, keine Patientenbetreuung mehr.

Wann hast du deinen FA-Termin?

Beitrag von angelika2112 22.05.11 - 12:39 Uhr

Naja, du hast recht und ich habe auch morgen gleich einen Termin. Nur ist es so das ich eine sehr tolle arbeit habe, aber Personalmangel bei uns hoch ist. Da möchte ich meine Kollegen nicht unnötig hängen lassen. Letzten Monat hatte ich auch nen pos Test, 2 Tage später wieder neg. 2 weitere Tage später kam die Mens.
Käme mir einfach blöde vor immer gleich zum Gyn zu rennen und dann ist da dann doch wieder nichts. Wollte einfach ganz sicher sein und etwas die Entwicklung prüfen... :-p

Vielleicht auch genau weil ich KrS bin, da liegt mein Interesse ganz hoch an Diagnotischer Entwicklung #schein

Aber nochetwas zu Erklärung warum es andere machen: Stress ist ein hoher Risikofaktor zu Beginn einer SS. Frauen sind ganz unterschiedlich in ihrem Empfinden.
Es gibt Frauen (zu den gehöre ich allerdings nicht), die brauchen einfach eine tägliche Bestätigung sonst stresst die noch ungewissheit sie bis zum FA Termin. Wenn es den Frauen gut tut... Warum nicht? Ist ihr Geld und wenn es ihnen Sicherheit gibt und den Stress nimmt, ist das ja nur gut für die SS ;-)

Ja, ja, Psychologie liebe ich :-p Aber das wichtigste ist immer zu akzeptieren das andere nicht immer so empfinden tun wie man es selbst empfindet. Für dich mag es unnütz sein und schwachsinn, für andere ist es eine große Stressminderung.

Beitrag von schrumoepel1357 22.05.11 - 12:09 Uhr

...viele testen ja garnicht erst NMT+ sondern fangen nach dem ES an durchgehend zu "orakeln" bis kurz vor der Geburt....und SS-Tests kommen noch hinzu bis zum 4. Monat....ich frage mich auch, kann man das Geld nicht anders investieren.....zumal viele schon Kinder haben, dann gehe ich lieber ein Eis mit den Mäusen essen....!

Das ist von mir nicht böse gemeint, aber in keinster Weise nachvollziehbar!

Und gegen den schlimmsten Fall aller Fälle, dass das kleine sich doch noch anders entschieden hat, ist man sowieso machtlos, da nützen auch keine Tests...leider!

Viel viel Glück euch allen! Auch ohne Tests wird und bleibt man schwanger!