starker Juckreiz an Popo---kann mir wer helfen???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von angelinchen 22.05.11 - 10:46 Uhr

Hallo
meine 3,5 jährige Tochter klagt seit gestern über Juckreiz am Popo. Wir waren gestern im Tierpark und auf einmal ging das dort los. So schlimm teilweise dass sie dolle weinte. Ich dachte, vll. hat sie sich wundgerieben beim laufen oder sowas. Gestern abend dann musste sie ihr großes Geschäft machen. Sie macht das nach wie vor in die Windel. Da sah ich schon, alles stark gerötet. Beim Kacka machen selber schrie sie wie wild weil es wohl so fest war. Als das endlich erledigt war, cremte ich sie mit Wundsalbe ein. dann war erstmal gut. danach musste sie nochmal, und da ging es gut. Beim sauber machen sah es aus, als hätte sie eine Hämorrhoide am Po.
Nunja, nachts war alles ok, sie schlief durch, aber heut früh gings wieder los, die Juckerei.
Ich hab ihr jetzt mal so ne Zinksalbe drauf gemacht, weil alles höllisch rot ist. Jetzt, 20 Minuten später, springt sie wieder rum, als wär nix.
Hab im KH angerufen, die sagen nur, ich soll kommen. Fahrt einfache Strecke 1 Stunde....hmmm.

kennt das einer von euch??? Im Netz finde ich alles von Pilz bis Madenwürmer...und nu?

Mal sehen, wenns wieder so schlimm wird fahr ich wohl doch die Strecke lieber mal ab...

Schönen Sonntag euch.
Anja

Beitrag von brausepulver 22.05.11 - 10:53 Uhr

wenn du die Fahrt auf dich nimmst, würde ich eine stuhlprobe gleich mitbringen.

Ansonsnten cremen und morgen zum kia

LG

Beitrag von sanfi76 22.05.11 - 11:41 Uhr

Hallo,
mein Sohn hatte das auch mal, erst hat es gejuckt, spaeter kamen kleine rote Pickelchen dazu. Es waren Staphylokokken. Wir haben vom Kinderarzt eine antibiotische Salbe bekommen und damit ging es weg.

Gute Besserung!

LG Sandra

Beitrag von ss120875 22.05.11 - 15:05 Uhr

Hallo Anja,

hast du im Kot deines Kindes weiße, kleine Würmchen entdeckt? Eventuell hat sie sich auch Spulwürmer eingefangen.

Ich würd auch mal eine Stuhlprobe beim Arzt abgeben bzw. wenns juckt nachschauen, ob du am After weiße Würmchen entdeckst. Evtl. kannst du sie auch im Stuhl finden.

Gruß
Silke

Beitrag von heiho 22.05.11 - 18:44 Uhr

Hallo,
erinnert mich an meinen Sohn, könnte ein Analprolaps sein, vor allem wegen den "Hämmorrhoiden"
Genauso fings bei uns an, der starke Juckreiz, immer leicht roter Po (hatten die Probleme mit rotem Hintern nie, als er noch eine Windel trug!!!
Das mit dem Prolaps ist bei uns wiederholt aufgetreten, solltest du einem Arzt genau beschreiben, wie es aussah! - ist aber nicht gefährlich (wenn es das denn ist). Auch der feste Stuhlgang passt, der muss dann dringed weicher werden! Und die Kleine draf dann nich mehr so drücken!
Alles gute der Kleinen!