ABC-Desing Kiwa

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bybi9384 22.05.11 - 11:12 Uhr

Hallöle
ich würde den Kiwa von meiner Cousine bekommen der ist von ABC-Desing mit Maxicosi und Adaptern.
Sie will 150 Euro dafür der Kiwa ist jetzt kanpp 4 Jahre alt.
Ist das zu teuer?

Lg

Beitrag von kleine1102 22.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo,

ja, das ist definitiv zu teuer! ABC Design ist qualitativ nicht besonders gut und nach vier Jahren wird so ein Wagen ganz sicher seine besten Zeiten hinter sich haben.

Wenn schon second hand, kann ich Dir nur dringend raten, einen Marken-Kinderwagen zu nehmen (z.B. Hartan, Teutonia oder auch Gesslein). Damit machst Du auf keinen Fall etwas "verkehrt", das sind hochwertige Wagen, die auch nach drei, vier Jahren noch prima für ein, zwei Kinder zu benutzen sind #pro. Für 150€ bekommst Du auf jeden Fall einen dieser Wagen in gutem Zustand, schau' Dich mal um im Internet (e***), auf Kinderklamotten-Flohmärkten, Zeitung, Aushänge im Supermarkt oder auch hier im Marktplatz. Kannst ja auch selbst ein Gesuch aufgeben und dann schauen, was so angeboten wird.

Falls Du den Wagen Deiner Cousine unbedingt nehmen möchtest, würde ich trotz der Adapter (die kosten neu nur ca. 12-15€) höchstens 50-70€ dafür bezahlen, auf keinen Fall mehr.

Hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter :-D!?

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von bybi9384 22.05.11 - 11:35 Uhr

Ich hab ja noch mehr im Angebot aber ich wollt mal ne andere Meinung weil ich finde das auch ziemlich teuer..
Danke dir!!

Beitrag von de.sindy 22.05.11 - 13:22 Uhr

mal abgesehen, dass ich 150€ auch zu teuer finde.

wir fahren auch einen ABC und ich finde keineswegs, dass er qualitativ schlecht ist. meine freundin fährt einen gesslein und hat ihn jetzt nach 11monaten rausgetan, weil sie mit ihm völlig unzufrieden war.

und hier gibt es auch genug leute, die über hartan oder teutonia schimpfen. also ist der enorm hohe preis dieser KiWa auch kein Garant.

genauso gibt es hier auch genug leute, die einen Hauck fahren und dies auch schon mit dem 2. kind und die sind super zufrieden. aber weil dieser KiWa eben keine 500€ kostet ist er schlecht und hat qualitativ nichts zu bieten...#aerger

naja am ende kommt es auch auf die eigenen erfahrungen, auf die eigenen ansprüche an.

wir brauchten einen wagen, der sich leicht lenken lässt, der eine tragewanne hat, der auch über stock und stein fährt (also eine gute federung hat), einen schwenkschieber hat und auch noch gut aussieht. und all dies tut unser abc pramy luxe! #pro

Beitrag von pupsik_1984 22.05.11 - 17:24 Uhr

Wir hatten einen Kinderwagen von ABC Design und das war der letzte Mist! Nach 6 Monaten war der kaputt.

Haben uns dann einen Quinny gekauft und der ist echt spitze!! Super gut zu fahren, ist gar kein Vergleich zu ABC Design.

Genauso würde ich die Finger von Hauck und Co. lassen. Die sind sowas von klapprig. Hatten mal einen Leihwagen weil unser Gesslein zur Reparatur war. Sowas schreckliches habe ich noch nie benutzt.

Kenne eine, die einen Buggy von Hauck hatte. Der hat nur ein Kind überstanden. Dagegen hat unser Teutonia Solano bereits 3 Kinder gefahren und ist noch immer top.

Mag sein, dass jemand andere Erfahrungen mit den Marken gemacht hat. Ich jedenfalls habe nur negative gemacht. Deswegen kaufen wir für unser 4. Kind einen Teutonia oder Hartan.

Beitrag von kleine1102 22.05.11 - 21:42 Uhr

Ganz meine Meinung #pro- hatte ich ja bereits geschrieben.

Beitrag von magiccat30 22.05.11 - 11:41 Uhr

Wenn der maxicosi auch schon 4 jahre alt ist, würde ich persönlich den auch nciht mehr nehmen! Udn dann finde ich den gesamtpreis auch viel zu teuer.

Beitrag von redhead83 22.05.11 - 12:11 Uhr

Ich würde dir davon abraten.

Habe einen neuen ABC-Design Kinderwagen für 185€ erstanden (Vorjahresmodell).
Und mein Maxi Cosi hat neu (im Angebot) 80€ gekostet.

Den Maxi Cosi soll man ja eh nicht so viele Jahre benutzen (vor allem wenn er nur im Keller gelagert war).

LG Carina

Beitrag von nikon3000 22.05.11 - 12:39 Uhr

da haste ein schlechtes Angebot bekommen von deiner cousine#contra

Beitrag von georgina2011 22.05.11 - 13:10 Uhr

Also, dafür das sie deine cousine ist, finde ich das sie dich abzockt.
50 Euro wären ok gewesen, naja dann lieber bei ebay nach einem angebotsuchen,
habe das gleiche für von ebay nur von der firma safety das war geade ein halbes jahr alt und kaum benutzt wurde für 99.00 euro ergattert.
lg

Beitrag von bini11 22.05.11 - 13:34 Uhr

Nee also das ist definitiv zu teuer!

Ein neuer ABC Kombi Kinderwagen kostet um die 300 Euro

http://www.baby-walz.de/Auf-Achse/ABC-Design/group/335/product/1836417/L/0/Kombi-Kinderwagen-Turbo-6S-Design-2011.a833.0.html

Und 4 Jahre ist da echt verdammt lange Zeit!
Und der Maxi Cosi würde ich auch nicht nehmen. Denn da geht es ja auch um die Sicherheit im Auto.

Ich rate dir davon ab...kauf dir die Sachen lieber neu oder wenn du sie gebraucht holst dann nicht so alte Sachen ;-)

lg bini #winke

Beitrag von tani-89 22.05.11 - 15:05 Uhr

Das ist viel zu teuer meiner is 2 Jahre alt und ich will dafür blos 55 Euro haben.