Wie äußern sich bei Euch Kreislaufprobleme?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schmuzi 22.05.11 - 11:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Ich leide glaube oft unter niedrigem Blutdruck. Zumindest ist er jedesmal wenn ich mein Arzt mißt total niedrig. So 90 zu 60 in dem Dreh. Oder noch etwas niedriger. Und das aber auch schon mit zig Tassen Kaffee intus.

Nun zu meiner Frage:

Manchmal, so wie heut zum Beispiel fühle ich mich komisch. Ich kann es nicht wirklich beschreiben und weiss auch nicht, ob es am Blutdruck liegt und am Wetter, oder beidem.

Ich hab dann oft das Gefühl, das ich so neben mir stehe.
Das ich langsam bin, morgens komm ich kaum in die Gänge und würde am liebsten liegen bleiben.
Mein Herz klopft irgendwie schneller bzw. mein Puls fühlt sich erhöht an und mir ist dann oft leicht "kodderig", irgendwie übel.

Sind das Kreislaufbeschwerden? Kennt ihr sowas?

Wie geht es Euch mit niedrigem Blutdruck? Merkt Ihr überhaupt etwas davon?

Beitrag von angel2110 22.05.11 - 12:56 Uhr

Hallo.

Könnte schon sein dass das vom niedrigen Blutdruck kommt.
Auch das der Puls dann höher ist, ist normal.
(Bei erhöhtem Blutdruck ist dann der Puls oft eher niedrig.)
Wird dir auch schwarz vor Augen wenn du z. B. gebückt bist und schnell wieder hoch gehst? So gehts meiner Mutter.
Als ich den niedrigen Blutdruck hatte, hatte ich öfter wie einen schwarzen oder grauen Fleck vorm Auge.

Renn mal Treppen rauf und runter oder einmal um den Block. Dann kommt der Kreislauf vielleicht wieder in die Gänge.

LG

Beitrag von woodgo 22.05.11 - 20:29 Uhr

Hallo,

ich leide seit Jahren unter niedrigem Blutdruck.
Mir wird oft schwarz vor Augen, ich komme früh nur langsam in die Gänge, ich bin ständig müde, oft gereizt. Bei Wetterumschwung stehe ich komplett neben mir, an ganz schlimmen Tagen legt sich das noch auf meinem Magen und Darm.

Irgendwie hab ich gelernt, damit zu leben. Ich stehe um einiges eher auf, als mein Mann zum Beispiel, weil ich eben früh sehr langsam bin#schwitz
Oft hilft es auch, wenn ich kaltes Wasser über meine Unterarme laufen lasse.
Ich hatte auch schon Tabletten bekommen, die hab ich nach einer Woche abgesetzt, weil ich wie aufgezogen war#schock

LG

Beitrag von tannibalk 22.05.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

lass doch mal deine Schilddrüsenwerte überprüfen!!! Vielleicht hast Du ja eine Unterfunktion!!! Manche Anzeichen weisen darauf hin, zb. Abgeschlagenheit am morgen!!!

LG Tanni!!!:-)

Beitrag von lotta12 22.05.11 - 21:52 Uhr


Hi,

hatte früher auch öfter mit niedrigem Blutdruck zu tun und kenne die Anzeichen.
Du mußt viel trinken, sich viel an frischer Luft bewegen, morgens erst mit warmem und zum Schluß kaltem Wasser kurz abduschen.

Nach dem Aufstehen am offenen Fenster Frühgymnastik machen.

Viel Erfolg!

LG Lotta