Auaaaaa

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spioni 22.05.11 - 11:48 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe gerade meine fruchtbaren Tage....und habe schon wieder Schmerzen an der Blase....
Was kann das sein? Letzten Monat war es genau das gleiche,habe Antibiotika bekommen.



Danke für eure Antworten#winke

Beitrag von suessback 22.05.11 - 11:54 Uhr

Ähmm.. *hüstel*

Da du deine fruchtbaren Tage hast, nehme ich an dass ihr ordentlich #sex...

Manchmal kann das zu einer Blasenentzündung führen, worauf deine Scgmerzen ja hindeuten, vor Allem wenn du das letztes Mal schon hattest.
Hat dir der Arzt nix dazu gesagt?

LG

Beitrag von elliot.reid 22.05.11 - 11:58 Uhr

Jepp, mein erster Gedanke ist auch die Honeymoon-Zystitis... ;-) Also wenn ihr viel herzelt, vielleicht das Ganze etwas reduzieren... ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von kitty.1981 22.05.11 - 12:02 Uhr

bist du sicher es die Blase ist, oder könnte es vielleicht auch der Mittelschmerz sein???

Beitrag von elliot.reid 22.05.11 - 12:17 Uhr

Man wird ihr ja nicht auf blauen Dunst Antiobiotika gegeben haben, sondern einen Urintest gemacht haben, oder? Da wurden wahrscheinlich Bakterien festgestellt und auf grund dessen Antibiotika verschrieben...? Zumindest im letzten Monat. ;-) Wenn sie diesen Monat den gleichen Schmerz zur gleichen Zeit hat, tippe ich halt wieder auf eine Blasenentzündung... Geht einer Freundin von mir ähnlich.

Beitrag von fridadida 22.05.11 - 12:32 Uhr

Hey,

hatte letzten Monat auch eine Blasenentzündung mit Antibiotikaeinnahme. Nachdem ich alle Tabletten genommen hatte, habe ich auch schon gedacht, dass die Entzündung wieder kommt. Ich habe dann direkt mit viel Trinken von Tee und Cranberrysaft entgegengewirkt. War dann zum Glück auch weg.

Ich würde nochmal zum Arzt gehen morgen. Da sollen sie Deinen Urin nochmal untersuchen. Und bis dahin: trinken, trinken, trinken!

Gute Besserung,
fridadida;-)