Wie lange soll sich das Kind schonen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von zauberfee007 22.05.11 - 13:13 Uhr

Hallo, zusammen.

Meine älteste Tochter (12) wurde am 13. Mai operiert.
Am 18. 05. hat sie die Klinik verlassen und mein Mann meint,
sie könnte nun ab morgen wieder in die Schule.#schwitz
Morgen Nachmittag haben wir einen Arzttermin in der Klinik zur
Nachsorge, dann wird der HNO-Arzt die Nachbehandlung durchführen.
Ich meine, meine Tochter wäre noch nicht fit für die Schule,
da sie ab und zu über Schwindel klagt und abends noch manchmal
Schmerzen auftreten, wenn auch nicht mehr so stark, wie am
Anfang. Vorgestern war sie mal kurz im Garten mit ihren
Freunden, kam aber nach 10 min wieder in die Wohnung,
weil es ihr nicht gut ging, was sonst nie der Fall ist.
Jetzt weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll.
Werde morgen persönlich mit dem Arzt sprechen und
die Schule soweit informieren.
Habt ihr Erfahrungen mit Ohren-OP während der Schulzeit??
Der Termin konnte leider nicht anders gelegt werden,
wir warteten bereits über ein halbes Jahr auf diesen Termin.
Mein Mann meint aber, sie fehle sonst zu lange in der Schule...#kratz
Da sie aber mit dem örtl. Nahverkehr fahren muß und ich
zu Hause noch meine pflegebed. Mutter versorgen muß
würde ich es nicht verantworten können sie alleine fahren zu lassen,
weil ich immer in Sorge wäre, daß sie (vor allem bei der Hitze derzeit)
vielleicht umkippt im Stadtverkehr.
Kann mir jemand einen Rat geben???

Danke, Zauberfee007.


Beitrag von sassi31 22.05.11 - 15:23 Uhr

Hallo,

ich würde einfach den Nachsorgetermin abwarten und den Arzt fragen, ob deine Tochter wieder in die Schule gehen kann/darf. Wenn alles ok ist, verpasst sie ja nur noch 1 Schultag.

Gruß
Sassi

Beitrag von maxundjan 22.05.11 - 15:29 Uhr

Auf jeden Fall würde ich morgen den termin abwarten.

Unser Sohn (10) war nach seiner Ohr-OP noch 1 Woche zu Hause und dann hatte er für weitere 14 Tage eine Sportbefreiung in der Schule.

Sandra

Beitrag von masinik 22.05.11 - 18:30 Uhr

Hallo,

auf alle Fälle würde ich sie morgen zu Hause lassen, die Nachuntersuchung abwarten und den Schwindel beim Arzt ansprechen. Er wird dir sicherlich sagen wann deine Tochter wieder in die Schule gehen kann.

Denke auch an die Sportbefreiung!!!!

Wenn der Arzt sagt dass sie wieder gehen kann und du dich dabei nicht wohl fühlst würde ich ihr nochmals sagen dass sie sich auf alle Fälle in der Schule melden soll wenn ihr übel wird etc. Nicht dass sie denkt "da muss ich jetzt durch", sondern dass sie wirklich auf sich achten soll.

Weiterhin gute Besserung!!!

lg
masinik