Wie lange hat es bei euch gedauert????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schokobusserl 22.05.11 - 14:08 Uhr

Hallo,
ich bin ganz neu hier.... denn wir planen Nachwuchs.... und es wird unser erster Nachwuchs

Hier meine Frage:
Ich bin 30 und nehme seit 15 Jahren die Pille. Zwischendurch hatte ich für 3 Jahre mal das Implanon drin, alles ok.

An alle Mamas, wie lange hat es bei Euch gedauert, nach dem Absetzen der Pille, schwanger zu werden??? Ja, klar, jeder ist unterschiedlich. Aber so in etwa??? Wir würden gerne nächstes JAhr um die Zeit ein Baby haben.... also ab August probieren. Aber wann sollte ich absetzen????

Danke für Eure Infos, Tipps und Erfahrungen!!!!!

Schokobusserl

Beitrag von wiesenzauber6 22.05.11 - 14:17 Uhr

Hallo du bist hier im Kinderwunsch Forum da wirst du nicht viele Mamas finden. Die Frage musst Du im SS Forum stellen !
lg

Beitrag von annette135 22.05.11 - 14:20 Uhr

Wir haben erst mal eine Weile einfach so ohne irgendwelche Hilfsmittelchen versucht schwanger zu werden... ungefähr ein halbes Jahr. Dann hab ich dich Sache aber mal in die Hand genommen und hab mir gute Ovus bestellt. :) es sollte ja auch so schnell wie möglich gehen. Die Ovus waren von www.ovuquick.de und ich kam und komme auch wirklich gut mit denen zu recht. Jedenfalls haben wir dann mehr drauf geachtet, wann wir Sex hatten... hat sich dann auch alles dem Guten gewendet :) Das hat schätzungsweise höchstens ein halbes Jahr gedauert...oder sogar weniger. Wie gesagt die OvuQuick hat trotz des eher hohen Preises sehr gute Dienste geleistet :)
Ich hoffe das reicht dir erstmal als Erfahrungsbericht!?
Gruß, Annette

Beitrag von seytan85 22.05.11 - 14:22 Uhr

HUhu!
Also ich denk mal das wird knapp, so wie Du es dir vortsellst ;)
Ich bin 25 und hab 'nur' 10 Jahre die Pille genommen, war auch immer alles ok.
Hab 2010 im ende November die Pille abgesetzt, dann 3 Monate meine Periode garnicht bekommen.
Schilddrüse ist ok, daran liegts nicht.
FA hat gesagt es wäre nicht unnormal nach einer derart langen Zeit.
Inzwischen hat es sich bei mir eingependelt, auf nen Zyklus von 33Tagen.
Schwangerschaft blieb bis heute aus :(
Wir üben jetzt eben fleißig weiter ;)
Ich denk dein Körper braucht sicher so ein halbes Jahr bis er sich wieder daran gewöhnt hat alles selbst zu machen, ohne die Unterstützung von zugefügten Hormonen.
Gruss Anne

Beitrag von angi1987 22.05.11 - 14:33 Uhr

Pille abgesetzt und sofort schwanger geworden ;-)

auch so kann´s gehen, haben nicht so schnell damit gerechnet!

Dafür habe ich seit de rGeburt vor 8 Monate nweder ES noch meine Mens gehabt und es will einfach nix kommen, wir wolle neigentlich für Nr.2 üben :-(

Beitrag von ava76 22.05.11 - 15:51 Uhr

Also bei uns hat es jeweils 2 Zyklen gedauert. Aber ich verhüte mit NFP und weiß daher genau den Tag meines Eisprungs. Wenn man aber so lange mit Hormonen verhütet hat, weiß man gar nichts über seinen Zyklus. Ich würde die Pille also sofort absetzen und mal ein Zyklusblatt führen. Damit ersparst du dir jede Menge Stress, auch wenns nicht "sofort" klappen soll.
Mach das mal, das ist sehr spannend, deinen Körper kennzulernen. Kauf dir vielleicht mal das Buch "Kinderwunsch" von GU, da wird das alles sehr schön erklärt. Oder ein NFP Buch.
Viel Spaß!
Ava

Beitrag von simo0110 22.05.11 - 16:23 Uhr

Hallo erstmal,
also ich hab immer 3-4 monate vorher die Pille abgesetzt und mit anderen mittel verhütet. Nach der Zeit hat es immer gleich im 1 ÜZ geklappt mit den schwanger werden.

Lg

Beitrag von tanni6572 22.05.11 - 17:23 Uhr

Bei meiner ersten Tochter dauerte es nach Absetzen der Pille 11 Monate, bis ich schwanger war, bei meinem Sohn 3 Monate und die Jüngste hat sich eingeschlichen. Nun üben wir fürs vierte Kind im 16. Zyklus...

Nix ist planbar. Es kann schnell gern oder lange dauern!

Viel Glück #klee
Tanja

Beitrag von schokobusserl 22.05.11 - 18:10 Uhr

Wow. Danke für die regen Antworten. Klar, dass man da nix pauschal sagen kann. Ich hab in 2 Wochen nen Termin beim FA und bespreche da alles nochmal. Will die Pille gern nach diesem Zyklus absetzen und dann noch ein bisschen "üben" bevor es losgehen soll. Die Damen in meiner Familie sind alle sofort nach dem Absetzen schwanger geworden. Aber viele hatten erstmal nen Abgang. Mal sehen..../

Allen, die grad probieren.... Viel Spaß.
:-) und nochmal Danke

Beitrag von roppeltolga 22.05.11 - 22:07 Uhr

Hallo, mit meiner Tochter hats etwat 7 Monate gedauert. Und jetzt versuchen wir schon seit einem Jahr das zweite zu Zeugen, klappt nicht.