Heute im Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janni0604 22.05.11 - 14:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

heute Nacht wurde ich von einem fiesen Stechen in der Scheide geweckt. Als das im Laufe des Vormittags nicht besser wurde, haben wir uns aufgemacht ins Krankenhaus zu fahren. Sicher ist sicher. Dort wurden wir nach langem Warten von einer sehr unfreundlichen Ärtzin empfangen, die erstmal meinen Mann rausgeschickt hat. Sie war der Meinung das müsste ja nicht sein, dass er dabei ist. Dann untersuchte sie mich sehr grob. Ich bin ja nicht zimperlich, aber das tat richtig weh. Dann nahm sie einen Ph-Teststreifen und anstatt den Ph an dem Schleim vom Spekula zu testen, sagte sie, dass es jetzt mal unangenehm wird und kratzen wird und dann rubbelte sie mit dem Streifen in der Scheide rum. Sie sagte dann:" Mal ehrlich Frau B. sowas ist ja wohl in den seltesten Fällen was ernstes." Sie machte dann noch schnell vaginal Ultraschall, sagte, dass sie einen Fuß sehen kann und es dem Kind anscheinend gut geht. Den Fuß kann sie ja sehen! Ich bekam meinen Befund und durfte gehen. Ich bin ja froh, dass sie nichts finden konnte, abeer wo das Stechen herkommt, konnte sie mir nicht sagen. :-(

Liebe Grüße Janni mit Max (09/2004) und Baby Leo ET 27.09.2011

Beitrag von widowwadman 22.05.11 - 14:51 Uhr

Das Stechen ist was voellig normales, das kommt immer wieder mal vor.

Beitrag von naddel09 22.05.11 - 14:53 Uhr

Hi solange es nur in der Scheide ist,kann es nix schlimmes sein.vielleicht Bänder oder so....lg

Beitrag von nanunana79 22.05.11 - 14:54 Uhr

Na, da bist du ja an eine ganz charmante Ärztin geraten.

Mal zur Info: Du bzw. ihr entscheidet ob Dein Mann dabei bleiben kann oder nicht. Er muss sich also nicht rausschicken lassen.

Das stechen hatte ich auch schon mal, das ist denke ich nix schlimmes. Ich kann aber verstehen, das es Dich verunsichert hat.

LG

Beitrag von durchhalten-abwarten 22.05.11 - 15:03 Uhr

Also in dem Krankenhaus würde ich schon mal nicht entbinden!:-D

Beitrag von timina2499 22.05.11 - 15:20 Uhr

Hallo,

scheint am Wetter oder so zu liegen, was? Ich hatte das nämlich gestern abend und auch noch heute morgen auch. Sticht von unten, als würde jemand in die Scheide stechen. Ist aber zum Glück wieder weggegangen.

Sonst geht es mir auch gut. Keine Blutungen etc. Denke, das ist harmlos.

LG Caro mit #ei 12. SSW