Wieder aus dem Krankenhaus zurück...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nin84 22.05.11 - 15:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin letzte Woche Sonntag mit leichten Blutungen ins Krankenhaus.
Hatte den Montag und Dienstag auch schon welche, aber dachte es wäre normal.
Im Krankenhaus wurde dann festgestellt, dass mein Muttermund sogar leicht geöffnet war. Musste dann die ganze Woche liegen und hab seit Montag zum Glück auch keine Blutung mehr gehabt.
Nun muss ich morgen zu meinem Frauenarzt und alles mit ihm besprechen, die Ärzte im Krankenhaus haben nämlich gesagt ich soll lieber nicht mehr arbeiten gehen. Denn sie denken, dass ein Auslöser die ständigen Überstunden waren und das eine Kollegin sich ziemlich fies mir gegenüber verhält(fast wie mobbing) seit dem bekannt ist das ich Schwanger bin.
Müsste eigentlich noch bis zum 01.Juli arbeiten, dann hätte ich meinen ganzen Resturlaub und meine Überstunden.
Möchte nicht, dass alle wegen mir verärgert sind.

Was soll ich nur machen???
Sorry für das #bla

Liebe Grüße Janine

Beitrag von sasa1406 22.05.11 - 15:33 Uhr

Dann soll er dir lieber ein BV geben, dann musst du dich auch nicht mehr über das Verhalten deiner Kollegen ärgern

Beitrag von mamazum2.mal 22.05.11 - 15:33 Uhr

Was du machen sollst????


Süsse geh morgen zum Doc und besprech alles weitere mit ihm. Die Ärzte im KH wissen sicherlich was sie da sagen und wollten nicht ohne Grund das du zu Hause bleibst.

Denke an dein Baby. Ich kenne das aus meiner ersten SS. Ich musste ab dem 5. Monat zu hause bleiben weil ich vorzeitige Wehen hatte - durch den ganzen Stress auf der Arbeit. Meine Maus kam dann doch noch 4 Wochen zu früh. Ist aber alles gut gegangen.

Glaube mir es ist besser wenn du dich die letzten Wochen noch etwas ruhig verhälst. Es ist wirklich besser für deine Bauchzwerg

Wünsche dir alles liebe

Tanja

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 22.05.11 - 15:37 Uhr

Lass dir von deinem FA ein BV geben.
Das tut er bestimmt sowiso, da ja die Gefahr einer viel zu frühen Frühgeburt besteht. Du hast keine Wahl, als dich zu schonen. Mit Blutungen und vorzeitigen Wehen ist nicht zu spaßen. Habs selbst durch. Jetzt ist wieder alles gut, aber arbeiten gehen geht da nun mal nicht ;-)

Beitrag von hexe12-17 22.05.11 - 16:01 Uhr

Hi

lag auch im KH wegen Blutungen und wehen. Mein FA hat mir ein BV ausgestellt weil ich so nicht mehr arbeiten kann. Muss nun Tabletten wg Wehen nehmen und weiterhin liegen bis zur 35 SSW.

Lass die Kollegen kollegen sein und konzentriere dich auf dein Baby und dich.

Gute Besserung

LG Hexe12-17