Hatte jemand eine Wassergeburt nach Kaiserschnitt?

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von mausbaermama-2006 22.05.11 - 16:06 Uhr

Hallo!#winke
Frage steht ja schon oben. Habe vor 5 Jahren meine Twins per Kaiserschnitt bekommen und würde jetzt gerne im Wasser entbinden!
Aber geht das nach einem Kaiserschnitt überhaupt?
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von aires 23.05.11 - 12:21 Uhr

hallo,

also mir steht die 2.geburt zwar auch noch bevor, aber mein KH hat mir grünes licht gegeben für die wassergeburt - warum auch nicht?

LG
aires ET-10

Beitrag von caleidoskop 23.05.11 - 12:38 Uhr

Hallo Mausbaermama. Ich kann dir leider nicht helfen aber ich fand es witzig als ich deinen Beitrag gelesen habe.

Ich habe meine Twins auch 2006 per KS entbunden und bin nun schwanger und hoffe auch das mir die Wassergeburt bzw. eine spontane Geburt möglich ist. Wenn ich auch Angst habe davor.

lg

Beitrag von teufelsengel 23.05.11 - 13:58 Uhr

Hallo

Habe 2002 meine Tochter per KS entbunden und im November meinen Sohn spontan fast im Wasser,musste bei knapp 10 cm Muttermund leider raus,weil mein Kreislauf nicht mitgespielt hat. Mein kleiner kam dann ca 20 min später an Land zur Welt. ;-) Es ist selbsttverständlich möglich nach KS im Wasser zu entbinden....

glg

Beitrag von qrupa 23.05.11 - 18:06 Uhr

Manche Kliniken wollen das nicht, aber grundsätzlich spricht gar nichts dagegen. ich hab meien zweite Tochter im Wasser bekommen nachdem die erste per KS kam. Allerdings zu hause und da quatscht einem ja zum Glück niemand rein was geht und was nicht geht. Alles was die Mutter entspannt und durch die Körperhaltung Druck von der Narbe nimmt (und das kann das Wasser) ist nur von Vorteil. Aber es gibt eben auch Kliniken die immer einen Grund finden warum eine Wassergeburt nicht möglich ist.