Hochzeitskleid zu verkaufen

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von nisumu 22.05.11 - 16:52 Uhr

Hallo,

meine Freundin würde gerne Ihr Hochzeitskleid verkaufen. Leider hat sich bis jetzt noch niemand gemeldet, daher habe ich Ihr angeboten es hier mal zu posten.
Es ist ein Kleid von Linea Rafaelli in Gr. 38/40
Ich stelle hier einfach mal den Link zu Ihrem Angebot rein (ich hoffe ich darf das), ich denk da steht alles Wichtige drin.
http://www.quoka.de/bekleidung-accessoires/alles-fuer-die-hochzeit/cat_12_1630_adresult_67983100.html

Bei weiteren Fragen könnt Ihr Euch auch gerne bei mir melden.

lg nisumu

Beitrag von nicole1508 22.05.11 - 19:42 Uhr

Hallo
Ich finde 800€ zuviel für ein gebrauchtes Kleid,dazu noch in weiss/schwarz.Schön ist es keine Frage,aber der Preis der wird noch schrumpfen müssen.
Lg

Beitrag von cami_79 22.05.11 - 23:12 Uhr

Hi nisumu,

der Preis ist zu hoch. Vergleichbare Kleider (auch von Linea) gehen bei Ebay für deutlich weniger weg und die kosten in der Anschaffung alle mind. 1300 und noch weit mehr.

Das ist ärgerlich, aber ich denke, deine Freundin wird für 800 echt keinen Käufer finden. Nebenbei bemerkt habe ich ein Brautkleid aus der Vorjahreskollektion (ungetragen, KEIN Ausstellungsstück) gekauft, als ich geheiratet habe und musste deswegen nur 50% des Neupreises berappen, d.h. dieses Kleid würde theoretisch neu im Brautladen aktuell sogar weniger kosten ....

Beitrag von nisumu 23.05.11 - 12:49 Uhr

Danke Mädels für Eure Antwort.

Ich denke auch, dass der Preis zu hoch ist, aber sie wollte es für den Preis probieren#augen

Aber was wäre denn ein realistischer Preis ??
500 ??

lg nisumu

Beitrag von ronya_hh 23.05.11 - 12:49 Uhr

Hallo,

finde 800 Euro auch viel zuviel. Somal bei Brautmoden Haupt Kollektion die gerade läuft ein fast ähnliches Kleid hat ( der Neckholder kann abgemacht werden vom Kleid und jederzeit wieder dran ) und bei Brautmoden Haupt kostet das Kleid samt Reifrock 579 Euro NEUWARE wohl gemerkt.

Eine Freundin von mir ist mit ihrem Brautkleid von Brautgeschäft zu Brautgeschäft gegangen und hat sich Meinungen angehört was ihr Brautkleid noch an Verkaufswert hat. Viele Brautgeschäfte kaufen auch gebraucht Kleider an , bezahlen auch gut, besser als wenn du es in Ebay oder sonst wo verkäufst.
Kommt halt auf den Stil des Brautkleides + Zubehör an was auch sehr gefragt ist.

Vielleicht sollte sie diesen Weg mal einschlagen und Brautkleid unter die Arme packen und sich Meinunugen einholen. Sonst kannst du Dich auf die Preisvorstellung einstellen und nicht überteuert sein oder zum Niedrigpreis verschleudern.

Hoffe konnte Dir helfen, wünsche Deiner Freundin viel Glück beim Verkauf #winke