Hartan Racer UND Hartan Buggy ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hakli 22.05.11 - 17:02 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Maus (4 1/2 Monate) den Hartan Racer mit schwenkbaren Rädern, wo wir auch super zufrieden sind. Zur Zeit noch mit der Tragetasche drin.

Jetzt hat meine Freundin uns für später ihren Hartan Buggy "ix..." (weiß nicht wie er genau heißt) angeboten.

Nun überlege ich gerade, ob er der Buggy überhaupt notwendig ist, ich finde ihn recht groß für nen Buggy, gerade zusammengeklappt.

Wir können unsere Racer ja auch als "Buggy" umbauen.

Ich hatte eher daran gedacht für die Stadt und so einen kleineren Buggy zu kaufen.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?

LG

P.s.: Wegen dem Platz im Auto mache ich mir keine Sorge, haben einen geräumigen Kombi, wo der Racer auch sehr bequem rein passt.

Beitrag von goldengirl2009 22.05.11 - 17:16 Uhr

Hallo,

wir haben auch den Racer und haben bewusst auf einen Buggy verzichtet.
Es kam kein Buggy an den Komfort ran den man eben mit dem umgebauten Kinderwagen hat.
Madame kann so auch ganz bequem schlafen und auch ein etwas größerer Einkauf ist kein Problem.

Gruß

Beitrag von sternchen7778 22.05.11 - 19:35 Uhr

Hallo,

Wir haben uns den ix1 nur geholt, weil unser Kombi-Kiwa mit vier festen Rädern im Alltag zu unpraktisch wurde. Hätte unser Kiwa Schwenkräder gehabt, hätten wir uns bestimmt keinen komfortableren Buggy zugelegt, sondern nur einen kleinen, leichten für's Auto.

LG, #stern