Wurde jemand schwanger direkt nach AS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hoffnung-2011 22.05.11 - 17:11 Uhr

Hallo an alle,

wurde eine von euch direkt nach einer AS schwanger?
Meine AS war bei 7+0, wobei schon in der 6. SSW klar war, dass was nicht stimmt. Die AS verlief gut, GM ist ok.
Nun hab ich viel gelesen und man muss ja nicht mehr warten. Eine Mens zu warten empfehlen die meisten. Das ist auch unser Plan.
Nun wollt ich aber mal fragen, ob jemand direkt schwanger wurde?

Ohne warten?

Beitrag von muttidiezweite 22.05.11 - 17:16 Uhr

ja ich am 27.1 as in der 9ssw und am 26.4 positiv getestet

Beitrag von bintia08 22.05.11 - 17:16 Uhr

Ja ich im ersten Zyklus danach. Hatte eine ELSS mit AS und BS.
Wir legten es drauf an gut soll es aber eigentlich nicht sein.

Beitrag von bubu007 22.05.11 - 17:16 Uhr

würde mich auch mal interessieren... meine as ist auch noch nich so lange her...

Beitrag von hoffnung-2011 22.05.11 - 17:20 Uhr

Danke für die schnellen Antworten.
Ich kenne auch den Satz, dass es nicht gut sein soll.
Wir legen es den Monat nicht drauf an, ich hab immer lange Zyklen gehabt und ein ES war laut FÄ noch nicht in Sicht, nicht mal Follis waren zu sehen. Die AS war auch erst vor knapp 2 Wochen.
Ich weiß nur von einer Bekannten, die gleich schwanger wurde, ohne eine Mens und nun Zwillis erwartet (keine Zusammenhang, nur als Info) und es geht alles gut. Ich hoff das bleibt auch so.

Nun ja, ich hoff auf die nächsten Monate, dass es da klappt und wünsch euch auch alles Gute!!!

Beitrag von honeybaer 22.05.11 - 17:27 Uhr

Also ich hatte im September 2010 in der 10. SSW eine MA mit AS und im November hielt ich schon wieder einen positiven Test in den Händen, hatte also nur eine Blutung...

Beitrag von gruene-hexe 22.05.11 - 17:45 Uhr

Ich hatte 4 Wochen nach as meine mens und weitere 4 Wochen später hatte ich einen postiven sst in der hand. vor der mens war mein hcg noch viel zu hoch. ich denke, eine mens abzuwarten ist nicht verkehrt :-)

Beitrag von baebis 22.05.11 - 18:22 Uhr

Ich hatte am 3. Dezember meine AS nach FG in der 7. SSW. Am 9. Januar hab ich dann wieder positiv getestet und bin jetzt in der 24. SSW. Bisher ist alles sehr gut gelaufen, bis auf sehr starke Übelkeit und Erbrechen die ersten vier Monate.

Viel Glück dir und alles Gute!

LG
baebis (24.SSW) #verliebt

Beitrag von sonjetta 20.02.12 - 14:35 Uhr

ich hatte am 26.1 as 2-4 tage später gv

jetzt 3 wochen später keine blutung aber dafür schmerzen im unterleib als hätte ich mein eisprung

was meint ich was kann es heissen?

Beitrag von grit102 22.05.11 - 18:24 Uhr

Hallo, also ich hatte ein Windei und eine Ausschabung dazu im April und war im Oktober dnan wieder schwanger... Allerdings war da mein Freund immer auf Montage, aber wir haben danach gleich weiter gemacht. Mein FA sagte, dass der Körper das selber entscheidet!!

Beitrag von lilaluise 22.05.11 - 18:53 Uhr

Hallo Mädels,
ja ich...Anfang 2010 hatte ich eine As in der 8ssw- Mitte MÄrz 2010 teste ich wieder positiv. So und was dann folgte war ein albtraum.
Die GEbärmutter war wohl an einer Ministelle vernarbt/verletzt. Die Plazenta die dort anwuchs, löste sich zu einem Teil in der 18ssw. Die starken Blutungen rissen die Fruchtblase ein und ich hatte einen Blasensprung. Wir mussten lange lange bangen. Doch unser Sohn war ein echter Kämpfer und hat es in meiner Totalbaustelle "Bauch" bis zur 37ssw ausgehalten. Ein totales Wunder.
Ich rate aber jedem nach einer As 1-2 Zyklen abzuwarten, damit die Chance dass so was passiert niedriger ist.
Alles Gute
Luise

Beitrag von evengeline87 22.05.11 - 20:09 Uhr

Ich hatte Ende Januar 2011 eine AS nach einer MA in der 11. SSW und hatte danach nur einmal meine Mens und bin nun wieder SS in der 7. Woche und dieses mal ist bisher alles super #herzlich

Beitrag von monique.2011 22.05.11 - 20:15 Uhr

hey...

ich hatte nach ma eine as am 29.04.11 bei der nachkontrolle ein paar tage später meinte meine ärztin das alles super verheilt ist und wenn wir wollen können wir sofort wieder loslegen. sie meinte auch das wenn der körper noch nicht bereit ist passiert es auch nicht. es sollten lediglich die blutungen aufhören wegen infektionsgefahr... sehr viele frauen werden sofort wieder ss und das risiko einer erneuten fg ist gering... seti die blutungen vorbei waren hatten wir jeden tag sex...weil wir lust drauf hatten. entweder es hat geklappt oder eben nicht...
drücke dir feste die daumen