Scheitern

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von failed 22.05.11 - 17:13 Uhr

Das nennt sich jetzt wohl "Frust von der Seele schreiben".

Meine Frau und ich, wir sind einige Jahre verheiratet. Wir haben uns auseinander gelebt. Die klassische Art und Weise. Haus, Kind, Jobs, viel zu tun, zu wenig Zeit für einander. Und vielleicht haben wir zu spät angefangen darüber zu reden. Miteinander zu reden. Ich habe im Laufe unserer Beziehung auch Dinge auf den Tisch gepackt, die ich besser verschwiegen hätte. Habs aber doch getan. Und im Nachhinein würde ich sagen: Manchmal ist Schweigen besser. Manches hätte ich besser in mich hineingefressen. Anstatt jetzt mit den Konsequenzen zu leben.

Sie ist jetzt eine Woche weg. Ich bin mit dem Kleinen alleine hier. Und vielleicht komme ich in dieser Woche einer Entscheidung näher. Bekomme einen klaren Kopf. Die Courage etwas zu ändern.

Beitrag von hm...... 22.05.11 - 19:03 Uhr

manchmal kann man vieles verändern und wird glücklich.
dann müssen beide was ändern und die liebe wiederfinden.

und nicht nur einer.
und manchmal geht man auseinander und hat eine schöne zeit miteinander verbracht und eine neue zeit beginnt. nicht immer muss man auf krampf alles halten, man darf auch mal neue wege gehen.

kommt darauf an was man gesagt hat, kommt darauf an wie der andere damit umgehen kann.
kommt auf die ganze beziehung an auf die wünsche von beiden.
wegfahren ist sicher keine lösung und alleine dasitzend gibt es auch selten eine lösung.

Beitrag von white-blank-page 22.05.11 - 19:39 Uhr

Mut brauchst du. Aber vielleicht ist das wirklich der richtige Weg für euch, failed. Viele Dinge wissen wir erst später. Hinterher.
Geniess die Zeit mit dem Kleinen. Bekomme den klaren Kopf, den du brauchst.

Alles Gute dir,