wer ss mit zwillis ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von aslim 22.05.11 - 17:53 Uhr

hallo,

meine frage steht schon oben, würde mich interessieren, ist das anstrengender in der ss??? welche risiko besteht??? bei mir wird befruchtung gemacht ich bin am überlegen ob 1 oder 2 ???


lg
aslim

Beitrag von -anonym- 22.05.11 - 18:18 Uhr

Hallo
Ich bin mit künstlicher Befruchtung mit Zwillingen schwanger geworden.
Also generell ist eine Zwillingsschwangerschaft immer ein Risiko und der Frauenarzt will mich zb jede Woche sehen dies aber auch wegen meiner Vorgeschichte. Auch wird meist doch schneller ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen.

Also bis das ich schneller mit Übelkeit kämpfen musste also schon kurz nach der Einnistung habe ich bis auf den jetzt schon sichtbaren Bauch keine Einschränkungen. Ok Schuhe binden sollte man nicht mehr auf dem Boden sonst kommt man nicht mehr so leicht hoch. (:=

Wichtig ist auch das du dir eine Klinik suchst wo es eine Früchenstation gibt den meistens kommt es halt doch zum "Kaiserschnitt".

Im Endefekt sind Zwillinge was sehr schönes die ersten zwei Jahre werden zwar ein wenig anstrengend aber dann können sich die zwei auch mal von alleine beschäftigen und es gibt nichts schöneres wenn Geschwister so nah beieiander vom Alter aufwachsen.

Wenn ihr eh zwei Kinder wollt würde ich das "Risiko" eingehen.

Beitrag von aslim 22.05.11 - 18:26 Uhr

ich danke dir herzlich, mein mann will unbeding zwillis aber ich habe angst weil ich vom aufbau her kleiner bin :) sonst ist mir das egal, bin auch der meinung dass das besser ist wenn zwei auf einmal grosswerden??? hat es denn bei dir gleich beim ersten mal geklappt, wie viel tage habt ihr gebraucht?

Beitrag von yumiyoshi 22.05.11 - 19:14 Uhr

Du kommst in der 9. SSW nicht mehr hoch?

Oh jee...

:-p

Beitrag von cala81 22.05.11 - 18:40 Uhr

Ich bin auf natürlichem Wege mit eineiigen Zwillingen Schwanger geworden. Ganz ohne Hormone oder sonstige ärztliche Unterstützung.:-D
Habe bisher mit nur wenigen SS Problemen zu tun. Kein Übelkeit oder Erbrechen. Ich bin nur müde und merke das ich jetzt schneller an meine Belastungsgrenze komme. Meinen Bauch kann ich jetzt echt nicht mehr verstecken, ganz geschweige von meinem Busen.;-)
Mit Zwillingen ist man immer eine Risikoschwangere. Meine beiden teilen sich nur eine Plazenta und es besteht die Gefahr einer möglichen Unterversorgung. Mein FA legt mir nahe bald ins BV zu gehen und so langsam denke ich ernsthaft darüber nach.
Werde meine beiden Mäuse nicht nicht natürlich entbinden können, da ich mit zwei Bandscheibenvorfällen in der LWS zu tun habe und die kleinen ja schon 4-6 Wochen früher das Licht der Welt erblicken werden.

LG
Anja #herzlich+#ei+#ei

Beitrag von jaroslava 22.05.11 - 20:47 Uhr

hallo,
auch ich bin dank Icsi SS geworden mt zwillingen und nin in der 16 SSW.
Also es ist unterscheid zu eine SS mit einen Kind ja..........ich habe bereits einen Bauch als wäre ich schin in 6 Monat und quelle mich aus Bett wie ein Roppe grins aber ich würde es immer wieder wollen ZWILLINGE ;-)
Die Übelkeit war auch seid 5 SSW und sehr stark augeprägt und jetzt ist sie zwar nicht 100% weg aber deutlich besser so dass ich wieder essen und trinken kann und so nehme ich auch gut zu.
Mein Rücken leidet auch aber ok ich bin ja bereits 36 ;-)
Also ehrlich, bei eine Künstliche würd ich niemals nur einen einsetzen lassen das risiko ist zu hoch dass bei einen Embryo die SS verscheinlich niedriger ist als bei 2.
Übrigens ich habe mir 3 einsetzen lassen ;-)
Lieben gruß jaroslava

Beitrag von luna2584 22.05.11 - 22:13 Uhr

Hallo Aslim #winke,

also ich bin ebenfalls mit Zwillingen schwanger und bin heute 16+3 (also 17.SSW). Bei mir werden es dank einer erfolgreichen Kryo (nach der 1. negativen IVF) zweieiige Zwillinge #verliebt und ich bin soooooo stolz auf meine zwei Turnmäuse!!!
Mir war bis zur 12. Woche nur ganz leicht übel. Spucken musste ich nie! Auch sonst habe ich nicht wirklich Beschwerden - außer mal ein Zwicken hier und ein Zwacken dort.
Einen Vergleich zu einer Einlingsschwangerschaft habe ich zwar nicht, aber bis jetzt läuft alles recht gut. Ich habe ein kleines Bäuchlein, das nun nicht mehr zu verstecken ist (bis jetzt sinds 1,7kg mehr auf der Waage) und spüre die beiden seit knapp 2 Wochen #huepf.
Zwillinge sind wirklich was Besonderes und ich würde nicht mehr tauschen wollen!!! Und außerdem müssen ja bei dir nicht unbedingt beide bleiben - das ist eh eher selten. Also ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall 2 befruchtete Eizellen zurückbekommen wollen! Zumal ihr ja auch zwei Kinder wollt...

Alles Gute wünsch ich dir!
LG Luna mit #ei und #ei

Beitrag von bella212 22.05.11 - 22:20 Uhr

hi aslim,

also ich bin durch erste ivf mit zwillingen ss. morgen in der 9ssw.

mir ist jetzt schön übel wie sau.

aber wenn ich jetzt zurück denke würde ich mir immer 2 zurückgeben lassen. es ist einfach ein tolles gefühl 2 herzen unterm herzen zu tragen.


lg

Beitrag von jenny-1979 23.05.11 - 17:14 Uhr

Hallo!
Ich bin in der 29 SW. mit Zwillingen schwanger. Ohne Hormone bin ich direkt nach einer Fehlgeburt schwanger geworden. Hatte die ersten 12 Wochen mit Übelkeit zutun, die aber komplett weg sind. Mittlerweile leide ich seit mehreren Wochen an Sodbrennen, aber das bekommt man auch irgendwie in Griff. Mein Frauenarzt möchte mich alle zwei Wochen sehen um sicher zu sein, dass alles ok ist. Die Beiden sind jetzt 1200g schwer und ca. 37 cm groß... Natürlich ist man nicht mehr so belastbar, aber dafür können wir uns sehr über unsere Kinder freuen.
Trage mittlerweile einen Stützgurt um den Bauch zu stützen und habe seit einigen Tagen ein BV... das heißt, ich genieße die Zeit und freu mich :-)