ein Zyklus, in dem alles anders ist als sonst (Zervixschleim vorallem)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von canelle 22.05.11 - 18:23 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt ES+10

in meiner zweiten Zyklushälfte ist diesmal irgendwie vieles anders...

Ich hab normal immer Kopfweh an ES+9 oder ES+10 oder ES+11, das hab ich bis jetzt nicht..

Normal laufe ich immer gegen Ende des Zyklus aus, mit milchigen Zervixschleim, so gegen ES+10, auch das ist bisher nicht in Sicht...

Kennt das jemand und war dann schwanger?

Ich weiss, das wird bei jedem anders sein, aber trotzdem #schein

Beitrag von emily86 22.05.11 - 18:29 Uhr

als ich SS wurde wusste ich es vor dem Test,
weil alles anders war als in normalen Zyklen ;-)


viiiel #klee

Beitrag von canelle 22.05.11 - 18:51 Uhr

was war denn anders?

Beitrag von emily86 22.05.11 - 18:54 Uhr

Ich hatte ab ES+5 so eine extrem leichte unterschwellige Übelkeit.
Dazu ziemlich Ziehen im Rücken, was ich sonst erst kurz vor der Mens hatte.

Außerdem war der ZS immer cremig,
Ab NMT-1 war ich staubtrocken (sowas hatte ich noch nie)
Dazu ab ES+10 ziehen in der Bauchnabengegend und Brüsten.