Mal eine doofe Frage zum Nichtesserkind und Obstsaugern....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von na-de06 22.05.11 - 18:59 Uhr

Hallo Mädels.

Meine Maus, fast 1 1/2 Jahre alt, ist ein wahsinnig schlechter Esser. Das habe ich auch schon mehrmals gepostet. Man weiß echt nicht mehr weiter. Sie isst nur trockene Sachen, wie Knäckebrot, Dinkelstangen usw. Heute hat sie zum ersten mal Quark gegessen. Leider diese Monsterbacke Dinger von Ehrmann. Zucker pur. :-) Und sie hatte so einen Spaß dran alles auszusaugen.
Nun frage ich mich ob ich mal die Obstsauger testen soll. Da kann ich ja auch mal Gemüse reintun. Vielleicht isst sie dann ja mal was.#zitter So kann mal sie auf den Geschmack bringen. Kauen tut sie ja genug, an dem trockenen Zeug. :-)
Sie ist gut im Gewicht und bekommt Sanostol wegen der Vitamine. Der Kia meint, noch ist mit ihr allles gut.
Hat jemand Erfahrung mit den Obstsaugern? Was meint ihr?

LG Nadine und Lara, die bereits schön schläft.

Beitrag von hustinetten 22.05.11 - 19:02 Uhr

Wieso brauchst du denn einen Obstsauger? Gib ihr doch einfach Gemüse in handlicher Form in die Hand.

lg

Beitrag von emmy06 22.05.11 - 19:07 Uhr

Gib es ihr doch einfach so in die Hand #kratz Selbst unser Baby bekommt mit 8 Monaten schon Paprika, Gurke, Salatblätter, Banane, Apfel, Birne usw. zum drauf rumlutschen so in die Hand...


LG

Beitrag von na-de06 22.05.11 - 19:14 Uhr

Ach das hätte ich schreiben soll. Sie nimmt es nicht in die Hand. Egal in welcher Form ich das schneide. Sie wirft es sofort weg. Und wenn ich sie füttern will, das klappt gar nicht. Daher meine Idee mit den Obstsaugern. Eine aus meinem Miniclub macht das auch. Aber ich wollte mal andere Meinungen hören. :-)

Beitrag von singa07 22.05.11 - 20:48 Uhr

Probier es aus. Die Dinger kosten ja auch nicht die Welt.
Mein Nichtesser-Kind (23 Monate - hatte ich dir schon mal das Buch "Mein Kind will nicht essen" von Carlos Gonzales empfohlen?) nimmt die aber auch nicht. Er isst einfach kein Obst und Gemüse, außer das, was ich ihm unter den Getreidebrei schmuggle...
Aber: manchmal nimmt er es mit der Gabel! Er hasst es auch, Essen anzufassen (außer Trauben und Heidelbeeren, die matschen nicht). Seit wir die Gabel benutzen, geht es besser!

LG
Singa

Beitrag von caramaus 22.05.11 - 19:54 Uhr

Hallo!

Ich habe zwar keine praktische Erfahrung mit diesen Obstsaugern, aber würde es mal ausprobieren. Mehr als dass sie dir das Ganze um die Ohren schmeißt kann ja auch nicht passieren.

Eine Idee: Wenn sie Quark mag - beim einmaligen probieren kann man das ja noch nicht wirklich beurteilen - vielleicht kannst du dann auch püriertes Obst/ Gemüse unter Quark geben?

Viel Glück!

C.

Beitrag von romance 22.05.11 - 20:07 Uhr

Huhu,

ich verstehe dich da voll und ganz. Meine ist nicht anders.

Wiegt mit 15 Monaten 8,4 (letzter Stand) und hoffe sie wiegt jetzt mehr, Donnerstag werde ich mehr wissen. Sie isst nur Obstbreie aus dem Glas, Milch aus der Flasche, Mittagsessen entweder vom Tisch (wenig) oder nur aus dem Glas. Abendbreie angerührt und hier und da mal Toast, Brötchen, Kekse, Würstcen und das wars. Kein Obst pur oder Gemüse. Sowas wird verschmäht. PRobiert schon mal gar nicht.

Und einfahc nur Gemüse in die Hand drücken? Ach wäre das einfach und sooooooooooooooooooo schön.

Ich gehe das von Ehrmann nicht. Da Mausi und ich Laktoseinteroleranz haben und sowas eh nicht dürfen.

Wieviel wiegt deine in dem Alter?

lG Netti

Beitrag von na-de06 22.05.11 - 22:56 Uhr

Hi. Naja dann isst deine ja schonmal mehr als meine.lara hat mit 18 Monaten knapp 10 Kilo. Laut KIA ok. Aber nerven tut das schön oder?

Beitrag von emeri 22.05.11 - 20:19 Uhr

hey,

würde ich nicht. diese obstsaugerdinger sind einzig und allein für eines gut - für die tonne.

außerdem ist dieses "ewige herumgelutsche" furchtbar schlecht für die zähne. essen soll ja keine dauerbeschäftigung sein.

wenn dein kinderarzt schon sagt, das gewicht passt, warum machst du dir da so große sorgen. ich würde sie einfach immer wieder mal probieren lassen.

lg