Ich hab Angst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmullesje 22.05.11 - 19:47 Uhr

Hallo Ihr!


Vor drei Monaten wurde meine Mens mit Duphaston eingeleitet, seit Januar nehme ich Agnolyt. Meine Mens kam jetzt drei Monate, davon hatte ich 2 mal einen Eisprung mit sehr viel ZS. Als ich keine Mens bekam spielten meine Hormone total verrückt. Deshalb wurden auch meine Hormone kontrolliert. Jetzt bei der letzten Mens hatte ich fünf Tage Mens, und vier Tage lang 1x am Tag etwas rot bis braunen ZS (Sorry)! Eisprung war 2x am 12. Tag, diesmal nicht, Temp. steigt auch nicht viel. Eben hatte ich so ganz kurz so ein Herzstolpern (hatte ich auch als meine Hormone so verrückt waren). Jetzt habe ich Angst das wieder alles durcheinander ist und ich keinen Eisprung hab. Was soll ich bloß machen...ES war doch alles so gut geworden.....


Hier noch meine ZB von letzten und diesem Monat

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/950154/582069


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/950154/586266

Beitrag von emily86 22.05.11 - 20:09 Uhr

Ich finde du hattest einen ES und deine beiden ZB sehen sogar recht gleich aus!

Wenn du den Wert von ZT 8 und 9 auf 36,2 runtersetzt,
dann bekomst du deine Balken!

Lg und viel #klee

Beitrag von schmullesje 22.05.11 - 20:15 Uhr

Danke fürs #klee....ich hoffe es doch der ZS war diesmal halt auch nur milchig das macht mir halt auch Kummer...Ich mach mich einfach so verrückt und meinen Mann auch, den gestern hats bei #sex auch nicht mal geklappt#schmoll

Beitrag von emily86 22.05.11 - 20:17 Uhr

ohje das klingt sehr nach verrückt machen!

wo liegt denn bei euch die Ursache für diesen Druck?

Ich bin nun im 15.ÜZ und manchmal ein wenig depri,
aber es ist noch alles im Rahmen.

Beitrag von schmullesje 22.05.11 - 20:30 Uhr

ich glaube der Druck bin ich selbst...meine erste FÄ hatte gemeint ich sei evt. in den vorzeitigen Wechseljahren, da bin ich völlig ausgeflippt....und hatte auch so Symptome...hab die Gyn dann gewechselt und die hat Mens eingleitet (waren vorher oft hintereinander oder drei Monate garnicht gekommen)...und Hormone einen Monat kontrolliert, waren eigentlich garnicht so schlecht nur das FSH und LH ein leichtes Ungleichgewicht haben und deshalb wäre auch die Zyklusstörung....ja und wie schon gesagt sie kommt seit dem eigentlich regelmäßig nur etwas früh am 23. Tag so rum...ja und seitdem hab ich halt Angst das alles wieder durcheinander gerät und mach mich und meinen Schatz verrückt....



Ja hab gesehen das du auch schon ÜZ 15 bist...biste auch schon ein alter Hase....löl;-)

Beitrag von emily86 22.05.11 - 20:32 Uhr

Ach setz dich nicht so unter Druck!

Vielleicht hilft dir hier etwas weiter!

Empfehlen würde ich Ovaria Comp. und Bryophyllum.
Die Tees schmecken zum **** ;-)

http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml

Beitrag von schmullesje 22.05.11 - 20:43 Uhr

ja wenn das alles so einfach wär...nimmst du das auch, kann ich das auch noch zu Mönchi nehmen... Aber das gibt es doch als Globuli, gibt es das auch als Tee....Und muss ich das der Gyn mitteilen?


Jedenfalls #liebdrueck#blume #herzlich danke für den Tipp...und dir natürlich auch viel#klee das es bald klappt.....

Beitrag von emily86 22.05.11 - 20:45 Uhr

Ich werde bald Bryo und Ovaria nehmen.

Mönpf. hat bei mir alles noch chaotischer gemacht!

Beitrag von schmullesje 22.05.11 - 20:49 Uhr

das ist ja auch ein Mist :-(

nimmst du das denn dann von dir aus?

Beitrag von emily86 22.05.11 - 20:50 Uhr

japp...

Ich renn ja nicht jeden Monat zur FA...

Beitrag von schmullesje 22.05.11 - 20:55 Uhr

o.k. ich denke ich werd das auch mal ausprobierne, denn Homöopatie schadet ja auch eigentlich nicht...Nochmals danke schön...
#huepf