Frage Testen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von meffi123456 22.05.11 - 20:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
bin morgen PU+13 und TF+10. Könnte ich da rein theoretisch mit nem 10er Frühtest testen?
#herzlich Grüße
meffi

Beitrag von iseeku 22.05.11 - 20:31 Uhr

rein theoretisch ja ;-)

in der 1.ss hätte ein test da bei mir nch nichts angezeigt, in der 2. habe ich erstmals positiv getestet an pu+13.

viel glück! #klee

Beitrag von anwo86 22.05.11 - 20:33 Uhr

Eigentlich schon. Wird zwar nie empfohlen, aber wenn die Neugierde zu groß ist oder man sich auf was Negatives vorbereiten will, dann ist pu+13, denke ich, schon ok. Ist das nicht wie ES+13?

Beitrag von meffi123456 22.05.11 - 21:55 Uhr

Danke für Eure Antworten. Vielleicht wage ich es dann morgen früh...
#herzlich Grüße
meffi

Beitrag von bella212 22.05.11 - 22:10 Uhr

ich habe mit pregnafix 8 tage nach TF leicht pos. getestet, aber mit twins.
glaub kaum das ich mit nur einem so früh pos getestet hätte.


lg