Altbau Vorhang Fenster und Durchgang

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von squadrat 22.05.11 - 20:35 Uhr

Hallo,

ich bin auf Ideensuche da mir in unserer neuen Wohnung die Fenstergestaltung des Wohnzimmers sehr Gedanken macht. Es ist ein Altbau und wir wohnen im Erdgeschoss - Fenster zur Straße. Man kann nicht direkt reinschauen wenn man vorbeiläuft (bzw. nur wenig) aber von der gegenüberliegenden Straßenseite und vor Allem von den Fenstern des gegenüberliegenden Hauses wird man sehr viel sehen.

Das Wohnzimmer ist recht groß und hat 3 Fenster (2 nebeneinander, 1 auf einer anderen Seite) - sind typische Altbaufenster, d.h. unten 2 Flügel und oben noch ein Einzelfenster. Zusätzlich geht vom Wohnzimmer aus eine etwa 2,50m hohe und 2m breite Öffnung ab in ein fensterloses Räumchen, in dem unsere Computerecke sein wird. Ich möchte diesen Teil jedenfalls "abgetrennt" haben, so dass man ihn nicht sieht wenn man im Wohnzimmer sitzt. Es muss nicht schallgedämmt sein - ich will einfach die Unordnung nicht "im" Wohnzimmer. Gleichzeitig muss man das, was die Öffnung versperrt aber auch gut zur Seite räumen können, denn wenn der Computer genutzt wird werden wir auch ganz öffnen wollen (Luftzufuhr da Fensterlos).

Eigentlich wünschen wir uns auch, dass man die Fenster verdunkeln kann (Film schauen mit Beamer).

Tja- und ich verwerfe bisher immer alle Ideen. Insgesamt geht es ja auch über eine große Fläche falls ich den Durchgang auch mit Vorhang zumache....
Ich mag ja diese Schiebegardinen aber die dunkeln natürlich nicht ab...

Hättet ihr noch Ideen und Vorschläge? Farblich wird übrigens ein sehr dunkel brauner Bücherschrank in dem Raum stehen und dann eine vermutlich beige Couch - aber die muss ich auch erst noch finden.

Vielen Dank für alle Anregungen! Es muss übrigens möglichst auch noch halbwegs bezahlbar sein auch wenn mir bewusst ist, dass es wirklich "günstig" nicht gehen wird bei den Flächen...

Grüße,
Sonja

Beitrag von amory 23.05.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

für die PC-Ecke würde ich einen Vorhang nehmen. Den kann man bei bedarf zuziehen und sonst zur Seite machen, farblich mal wechseln, es ist günstig.

Für die fenster evt. solche Rollos, die direkt im fensterrahmen befestigt werden und sich nach oben und unten ziehen lassen. (
Für den Sichtschutz am Tag braucht man nämlcih meist nur unten was...ich wohne auhc im EG und habe nur 15 cm milchige Klebe folie unten ins fenster geklebt. das reicht bei mir damit niemand reinschauen kann und ich trotzdem noch raus....

Für die verudnklung würde ich zusätzlich dunkle Vorhänge aufhängen über die komplette fensterbreite, die könnt ihr dann bei bedarf zuziehen.
evt. in derselben Farbe wie bei der PC-Ecke, dann fndet sich das wieder.

Grüße, Amory

Beitrag von dani001234 23.05.11 - 11:38 Uhr

die tipps der vorschreiberin wollte ich auch posten, nachdem ich deinen beitrag gelesen hab ;-)

luftiger vorhang für die pc-ecke und für die fensterfront dunkle vorhänge zum zuziehen bei bedarf und plissees direkt für die fenster oder solche raffrollos, die man auch direkt am fensterrahmen befestigen kann wie sowas in der art http://www.otto.de/Raffrollo-Home-Affaire/shop-de_dpip_AKL15623243/?expId=1001&ArticleRef=68983670-1-1001&imageToDisplay=4550050.jpg&CategoryName=sh10704197&FromSearch=false&redirectQuery=&MaxListSize=15&ProductPage=0&BundlePage=14&TotalHits=204&FromSearch=false

#winke

Beitrag von squadrat 23.05.11 - 12:18 Uhr

Hallo,

danke schonmal für eure Antworten...

An Vorhang für die PC-Ecke hatte ich auch gedacht - und inzwischen habe ich (auch wenn mir diese Schiebeteile gut gefallen) auch an dunkle Vorhänge zum zuziehen für die Fenster gedacht. Aber eigentlich müsste ich den Vorhang zur PC-Ecke ja möglichst in der gleichen Farbe nehmen und da frage ich mich ob es dann nicht zu viel dunkle Fläche wird....

Mein Problem ist halt auch, dass ich von diesen plissees durch die Flügelfenster immerhin 6 Stück bräuchte nur für das eine Zimmer. Dunkle lange Vorhänge sind auch schon teuer....

Aber ich denk nochmal weiter drüber nach...

Danke!
Sonja

Beitrag von dani001234 23.05.11 - 16:29 Uhr

oh, stimmt. hatte da nicht dran gedacht mit den plissees. sind ja flügelfenster und kein durchgängiges.

#kratz

sonst vielleicht normale jalousinen? in holz vielleicht?
oder schon ein dunklerer ton, so dass die vorhänge dann wegfallen?
kann man ja gut am fenster oben festmachen und man kann die ja von der länge so ziehen, wie es gerade gewünscht ist. habe z.b. ein blaues und schwarzes und wenn die zu sind, ist es schon sehr abgedunkelt.
oder halt so ein raffrollo und dann vorhänge dazu.

die fenster abkleben mit sichtschutzfolie würde, glaube ich, nicht so gut aussehen bei diesen fenstern #kratz

Beitrag von squadrat 28.05.11 - 22:00 Uhr

Hallo,

ich wollte zumindest mal noch antworten ;-)

Ich bin immernoch sehr unschlüssig bzw. habe durch meine Frage hier gelernt, dass ich vermutlich doch lieber erstmal einziehen sollte um herauszufinden welche Bedürfnisse ich dort habe - ob ich es oft dunkel möchte oder eher nicht, ob es mich sehr stört, dass Leute reinschauen können oder nicht. Ich plane jedenfalls viele Blumen auf die schön breiten Fensterstöcke zu stellen, das spendet ja auch schon Sichtschutz. Mal schauen ob mir das im Wohnzimmer nicht vielleicht sogar schon reicht, so dass ich mir dann irgendwann in Ruhe wie von dir auch empfohlen einfach nur Holzjalousinen kaufe oder so um es ggf. richtig blickdicht machen zu können falls ich mal Bedarf habe....

Ich denke damit bin ich jetzt doch so erstmal zufrieden. Eigentlich wollte ich es unbedingt sofort komplett klären damit es farblich passend zu diesem Durchgang ist aber ich glaube damit mache ich mich nicht glücklich da ich es momentan einfach nicht abschätzen kann.
Damit fällt mir die Wahl für einen Durchgangsvorhang zwar erstmal noch viel schwerer aber da kann ich ja auch abwarten was für ein Sofa wir finden....

Ein Fenster gibt es, bei dem ich nicht abwarten kann - unser Schlafzimmerfenster. Das braucht eine Lösung bevor wir einziehen! Aber da frage ich nochmal in einem neuen Beitrag, denn das ist auch sehr schwer. Die Wohnungseinrichtung fällt mir ja sonst so recht leicht aber diese Fenster...

Liebe Grüße und vielen Dank - hat mir echt geholfen auch wenn ich am Ende immer noch irgendwie ratlos bin aber ich weiß jetzt mehr was ich will und werde abwarten.
Sonja