Animalsitting - wieviel zahlen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von phantastica123 22.05.11 - 21:02 Uhr

Hallo, wir fahren demnächst für eine Woche in den Urlaub und unser Nachbarsmädchen von gegenüber versorgt unsere Tiere.

Nun möchte ich wissen, was man denn für so einen Betreuungsservice zahlt.

Wir haben ein kleines Aquarium, bei dem man 1 mal am Tag füttern muss. Das Licht geht per Automatikschaltung an und aus.

Und dann haben wir noch eine Katze. Die ist zwar sporadische Freigängerin (mal zwei Tage weg, dann wieder 10 Tage nicht raus wollen), aber ich würde sie während des Urlaubs gerne drin lassen, das geht mit ihr auch sehr gut.

Die Katze müsste ein mal am Tag Nassfutter kriegen, zwischendurch hat sie Trockenfutter, der Wassernapf muss gefüllt werden und natürlich: Die Katzentoilette muss täglich gereinigt werden.

Ich denke, der Aufwand ist überschaubar und auch erträglich.

Was zahlt man da so am Tag/pro Woche??

Danke für Hinweise.

Beitrag von kyra01.01 22.05.11 - 21:29 Uhr

hallo,
da sie ja nicht mit dem hund raud muss o.ä. und das sachen sind die in 10 min erledigt sind würde ich sagen so ca 5€
das müsste eigentlich doch reichen oder???
aber das ist nur eine idee ahnung davon habe ich nicht!!!

wenn ich jemanden hätte der mit meinem hundi gehen würde würde ich 10€ zahlen do ungefaähr!!!
liebe grüße und schönen urlaub

Beitrag von ungeheuerlich 22.05.11 - 21:46 Uhr

Hallo,

wie alt ist das Mädchen?

Also ich würde ihr zwischen 30-50 Euro auf jeden Fall geben. Unter 10,- Euro bekommst Du keine Katze pro Tag in einer Pension versorgt.

LG

Kerstin

Beitrag von phantastica123 22.05.11 - 21:47 Uhr

Das Mädel ist 14.

Beitrag von ungeheuerlich 22.05.11 - 21:54 Uhr

Also ich würde ihr 50,- Euro geben, aber das liegt in eurem Ermessen und euren Möglichkeiten.
Du kannst ja auch erstmal abwarten wie "gut" sie die Katze versorgt hat. Wenn sie sehr gründlich und sauber war, würde ich 50,- Euro geben. Wenn es nur so husch husch gemacht ist (Napf dreckig oder so), evt. nur 30,- Euro.

LG und schon mal einen schönen Urlaub!

Kerstin

Beitrag von solania85 24.05.11 - 11:22 Uhr

also 30 minimal...... so ist die chance auch groß, dass sie nächstes mal wieder zusagt, wenn ihr wiede jemanden braucht.

Wenn sie es wirklich super gemacht hat, wär mir das auch 50€ Wert.

LG und schönen Urlaub euch #winke