Einmal Frühchen immer Frühchen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minebiene82 22.05.11 - 21:27 Uhr

Hallo Liebe Frauen und Mütter..

meine erste SSW war eigentlich ein Traum, ganz ohne Komplikationen. Doch leider setzten in der 29,5 SSW spontan die Wehen ein, worauf ich ins KKH musste. Am nächsten Tag kam mein kleiner Engel mit 41,5cm und einem Gewicht von 1582 gr zur Welt. Im Nachhinein stellte sich heraus, das ich mir eine Infektion eingefangen hatte, (ich vermute beim Gang auf eine mir fremde Toilette --> passiert mir echt nie wieder..).
Meinem Sohn ging es, trotz Frühgeburt und fehlender zweiter Lungenreife, erstaunlich gut und er wird nun schon 6 Jahre alt.

Nu planen wir unser zweites Kind und ich möchte mich vorher kundig machen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, das ich wieder eine Frühgeburt erleiden müsste!?

Hat jemand bereits Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben, bzw erzählen, wie es bei Ihr gewesen ist??

Ich habe große Angst, das es wieder eine Frühgeburt werden würde!

Ich danke euch für jede Antwort..

LG Jasmin:-)

Beitrag von lilaluise 22.05.11 - 21:49 Uhr

Hallo
meine 1.Schwangerschaft war völlig komplikatonslos...meine Tochter kam in der 40ssw zur Welt
meine 2.Schwangerschaft war eine Totalkatastrophe- partielle Plazentalösung und Blasensprung in der 18ssw- mein Sohn kam in der 37ssw zur Welt.
Du siehst es kann total unterschiedlich sein!
lg luise

Beitrag von minebiene82 31.05.11 - 22:53 Uhr

ich danke dir sehr für deine antwort...
lg minebiene82

Beitrag von schneck0 23.05.11 - 08:28 Uhr

Naja, Du kennst ja den Grund für die Frühgeburt. Ohne Infektion sollte es also nicht wieder dazu kommen.

Ich habe eine Freundin, die hat ihren ersten Sohn 6 Wochen zu früh bekommen, die Tochter dafür 11 Tage übertragen. Also alles möglich!

Alles Gute für Dich!!

Schnecko 36. SSW

Beitrag von minebiene82 31.05.11 - 22:51 Uhr

danke dir für deine Antwort..
LG minebiene82