Prittstift gegesen, zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lockenlilly 22.05.11 - 21:47 Uhr

Hallo,

mein Sohn kam gerade aus dem Bett, klagte über Übelkeit, erbrach sich und da kam ein großes Stück Prittstft mit raus.

Im Internet fand ich jetzt keine Erfahrungsberichte, anscheinend ist meiner der erste der davon gegessen hat.

Sollte ich vorsaorglich mit ihm in die Klinik fahren und ihn einen Arzt vorstellen?

LG

Beitrag von sillysilly 22.05.11 - 21:48 Uhr

Hallo

was für ne Frage -

Gitftnotruf anrufen und sich beraten lassen - sind total nett - such dir im Internet die passende Nummer raus für dein Bundesland
Wir haben da auch schon angerufen ........

Krankenhaus anrufen ob die einen sehen wollen


grüße Silly

Beitrag von knutschkugel4 22.05.11 - 21:49 Uhr

würde erst mal im krhs anrufen /oder giftnotzentrale


die können dir gewiß weiter helfen



lg dany

Beitrag von lisasimpson 22.05.11 - 22:11 Uhr

uuund?
was sagt der giftnotruf?

lisasimpson

Beitrag von lockenlilly 22.05.11 - 22:34 Uhr

also, da er ja erbrochen hat sollte es sich erledigt haben. Wenn es ihn morgen schlecht gehen sollte, dann ab zum Arzt, aber die gehen nicht davon aus, da ja im Prittstift keine schädlichen Stoffe enthalten sind.

Er schläft auch wieder, aber ich stelle mir die nacht alle Stunde den wecker um nach ihn zu gucken.

LG

Beitrag von lisasimpson 22.05.11 - 22:45 Uhr

na dann viel spaß heute nacht:)

diese dinger sind ja in aller regel lösungsmittelfrei und daher nicht wirklich giftig.
daß er aber wirklich so viel davon gegessen hat, bis er sich übergeben mußte find ich schon merkwürdig..

liebe grüße

liasimpson (die die giftnotfrufnummer im kurzwahlspeicher hat :)

Beitrag von mel-t 23.05.11 - 20:15 Uhr

Meine Tochter isst die immer (wenn sie irgendwo einen finden kann). Bisher hat es ihr nicht geschadet. Allerdings musste sie sich auch noch nie davon erbrechen.....

Mfg
Mel-t