Hibbelliste

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von jassiline 22.05.11 - 21:50 Uhr

He Mädels,

hatte am 17.05. Kryotransfer von einem 4 und einem 2 Zeller. Bis gestern Abend ging es mir noch ganz gut. Aber seitdem hab ich furchtbare, migräneartige Kopfschmerzen,ziehe im Unterleib und bin völlig unentspannt.Kann das vielleicht auch vom utrogest kommen? Ich beobachte ständig meinen Körper, fühle mich als würde sich die Mens schon zusammen brauen(wäre aber ja eigentlich ein bischen früh) und frag mich wie ich das bis zum 31.05. aushalten soll.#kratz

Wie geht es euch und wann habt ihr Bluttest?

LG die hibbelnde jassiline#zitter TF+5

Beitrag von madigaa 22.05.11 - 22:58 Uhr

Oh Jassiline,
na da steckst grad im blödesten Abschnitt....der WS...#augen
Ja klar, alles kann von den Medis kommen, bist doch voll davon;-)
Bei mir kam die Mens gar nicht, solang ich Utro nahm...
Brauchst eigentlich gar nicht auf den Körper hören, der ist sowieso durcheinander.....und die wirklich sicheren ss-Anzeichen kommen ja auch erst später, also nach dem BT....hoffentlich;-)
Also alles Gute und meine Daumen hast du#pro#pro#pro#pro#pro
LG madigaa

Beitrag von jassiline 23.05.11 - 10:12 Uhr

He madigaa,

danke für deine Antwort. Eigentlich weiss ich das ja auch. Aber man möchte das doch immer ganz gern nochmal von Anderen bestätigt bekommen.
Bei dem körperlichen Befinden fällt es mir nämlich verdammt schwer positiv zu denken...#schmoll

LG jassiline

Beitrag von sonjad1973 23.05.11 - 08:22 Uhr

Guten Morgen!!!
Denk das das alles von den Medis kommt!!!
Mir geht´s auch nicht besser, außer das mir morgens leicht schlecht wird.... #schmoll #augen Denk mir immer mit dem HormonCocktail den ich intus hab..... (bekomm 2x in der Woche Proluton noch dazu) kann alles möglich sein ;-) :-)
Bin jetzt TF+10 und hab erst nächsten Montag #aerger BT!
Viel #klee
Sonja mit 3 Eisbärchen inside

Beitrag von jassiline 23.05.11 - 10:26 Uhr

He Sonja,

na Übelkeit is ja schonmal kein so schlechtes Zeichen!!!;-)
Ich fühl mich schon sowas nach Mens#schmoll. Alllerdings war das beim letzten Mal ja auch so und ich hab positiv getestet...
Aber warum hast du denn so spät den BT. Wenn du schon TF+10 bist, kannst du ja schon fast selber testen. Hab ich aber auch noch nie gemacht, vertraue dem Ergebnis dann doch nicht so.
Dann wünsch ich uns das die Woche hoffentlich schnell vergeht!!!
Wäre es denn dein erstes Kind?

Alles Liebe jassiline

Beitrag von nj83 23.05.11 - 08:54 Uhr

Juhu . . .

ich hatte am 19.05 den TF und am 03.06 wird BT gemacht.

Mir geht es ähnlich wie dir, jedes ziehen und zwicken wird in Frage gestellt. Vllt. kommt es von den Medis, vllt. von der Aufgegung, evlt. doch die Mens (bitte, bitte nicht) oder, oder, oder . . .

Leider können wir nichts anderes tun als abwarten. Dabei bin ich doch sooo ungeduldig!!! Das sind eh die schlimmsten 2 Wochen überhaupt. Schlimm wenn man so gar nix machen kann!

Viel #klee, die hibbelnde Nj

Beitrag von jassiline 23.05.11 - 10:33 Uhr

He,

du hast ja sooo Recht!!!
Die Anzeichen können alles oder nichts bedeuten...
Dann werden wir mal weiter abwarten und für uns alle das Beste hoffen.#schein

LG jassiline

Beitrag von kra-li 23.05.11 - 11:25 Uhr

ich hatte am 12.05. TF und die erste woche ständig ziehen im bauch und pieken in den eierstöcken usw. , jetzt ist alles weg, auch die brust schmerzt nicht mehr so, BT ist am Donnerstag den 26.05.2011

Lg Andrea

(hatte ein zweizeller und 2 vierzeller)

Beitrag von jassiline 23.05.11 - 23:15 Uhr

He Andrea,

also wenn ich das hier richtig lese,darfst du als erste einen positiven Test vorweisen. Der Rest testet ja erst 4 Tage nach dir.
Nur weil du jetzt nix mehr merkst, muss das noch nichts heissen...
Drück dir die Daumen#klee und hoffe du informierst uns;-)

LG jassiline

Beitrag von cleopatra30 23.05.11 - 12:47 Uhr

Hallo jassiline! #winke

Bin heute Kryotransfer+7 von zwei 6Zellern.
Seit Tagen habe ich auch ein Zwicken und Pieksen im Unterleib und in den Leisten. Seit gestern habe ich zudem ab und zu Mensschmerzen. Diese Symptome hatte ich bei der letzten Kryo jedoch auch und die ist negativ ausgegangen. :-[
Von daher schieb ich das alles auf die Medikamente. :-(
Habe BT am 30.05.

Viel #klee

GlG Cleo #herzlich

Beitrag von jassiline 23.05.11 - 23:23 Uhr

He Cleo,

zwei 6 Zeller, das ist aber schon sehr gut!:-)
Ich fühl mich auch richtig bescheiden, halt als wenn die Mens kommt:-(
Das war beim letzten Mal auch so und ich war trotzdem schwanger.
Deshalb geben wir die Hoffnung noch nicht auf!!!

Dir auch weiterhin viel#klee

Wir hören JG jassiline

Beitrag von niggelsche 23.05.11 - 12:56 Uhr

hallo jassiline,

mich hat die ws jetzt auch fest im griff.
ich hatte am 14.5. tf und bt soll am 30.5 sein...habe aber gar kein gutes gefühl :-( seit paar tagen bauchziehen und ich glaube, daß bald die mens kommt...ich könnte heulen.

ich wünsche allen anderen ws-mädels einen langen atem und ganz viel #klee!!!

lg, niggelsche


Beitrag von jassiline 23.05.11 - 23:28 Uhr

He niggelsche,

das Mens Gefühl muss aber nicht zwangsläufig negativ sein...
Aber man glaubt ja seinen Körper zu kennen, hoffe das wir uns beide täuschen und das einfach nur das Einnistungsziehen ist;-)

toi, toi, toi

LG jassiline

Beitrag von aurora73 23.05.11 - 16:55 Uhr

Hallo Mädels,
hatte am 13. PU und am 18. TF - also heute PU+10 und TF+5 und BT ist am 30.05. Die WS mache ich insgesamt zum 3. mal mit. Und dies mal gehts eigentlich mit dem WS-Koller - bis jetzt - kann ja noch kommen;-). Das ist der erste Versuch, in dem wir es ziemlich entspannt angehen und eigentlich sicher sind, dass es geklappt hat. Der Unterschied zu den beiden vorigen Versuchen ist, dass ich mich krank schreiben habe lassen. Ich weiß schon, das ist nicht für jeden etwas, aber die mir gehts besser damit, den Rücken frei zu haben. Früher war ich immer damit beschäftigt, zu verhindern, dass in der Arbeit jemand was mitbekommt, ja nichts schweres zu heben, und so weiter. Abgelenkt wurde ich nur bedingt und jeder noch so kleine Ärger (kommt ja immer mal vor) hat mir ein ungutes Gefühl bereitet. Lange Rede kurzer Sinn, ich würde mich freuen, von Euch Mit-im-gleichen-Boot-sitzerinnen zu hören, bzw. zu lesen. Gerne über VK, da ich oft mal zu faul bin, diesen Thread zu suchen, wenn er weiter als 3 Seiten zurückgewandert ist ;-)
Allen Mädels in der WS viel Erfolg und viel Geduld
aurora73

Beitrag von jassiline 23.05.11 - 23:09 Uhr

He aurora,

na also wenn sich einer gelassen undpositiv anhört, dann jawohl du;-).
Naklar hören wir nochmal. Wenn keiner von euch einen Thread eröffnet, mach ich das nochmal#winke

Bis dahin drücke ich allen die Daumen

LG jassiline TF+ 6