junggesellinnenabschied

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von schni-13 22.05.11 - 22:37 Uhr

hallo.

meine schwester heiratet im juli und wir wollen einen junggesellinnenabschied planen. sie will aber auf keinen fall was verkaufen o.ä. dann kommt sie nicht mit, meint sie #gruebel.
kann ich verstehen. ist ja auch blöd und wem das so gar nicht liegt#augen... naja.

über was würdet ihr euch denn so freuen? :-D

oder habt ihr irgendwelche schönen ideen? problem ist nur, wir kommen NICHT aus einer großstadt. bis zur nächsten größeren stadt (kassel, erfurt, göttingen) ist über ne stunde fahrt!#klatsch

ich bin irgendwie ratlos #kratz und hoffe auf eure hilfe. #danke nicole

Beitrag von hummelbienchen 22.05.11 - 23:11 Uhr

Hallo Nicole,

wie wäre es denn mit nem richtig schönem Verwöhntag? Massage und Gesichtpeeling mit den Freundinnen. Evtl ein bisschen shoppen. Und am Abend mit ner Limo standesgemäß vor der nächsten Disco vorfahren...
Je nachdem wie hoch euer Budget ist, selbstverständlich.

Wenn das nicht möglich ist, dann wäre vllt eine "Tupperparty" was. Nur eben mit erotischer Wäsche (oder auch Spielzeug) anstatt Tupper.

LG Bieni

Beitrag von gh1954 22.05.11 - 23:35 Uhr

"(oder auch Spielzeug)"

Für enen JGA halte ich das für geschmacklos.

Beitrag von hummelbienchen 23.05.11 - 00:47 Uhr

Tja wenn man verklemmt ist, ist es das wohl. #klatsch
wenn man dem gegenüber aufgeschlossen ist (ist ja kein tabu-thema mehr) kann das sehr lustig werden...

und mal so ganz nebenbei, es gibt ja auch noch eheliche pflichten... :-p

LG

Beitrag von weltenbuergerin2 23.05.11 - 01:23 Uhr

Sorry, aber eine "Spielzeugparty" als JGA halte ich auch für daneben.
Das hat nichts mit verklemmt zu tun.

Beitrag von dine-83 25.05.11 - 13:02 Uhr

Also meine Freundin musste letztes Jahr ein Schild tragen auf dem stand geschrieben: "Einmal blasen 5€!" (sie musste Luftballons aufblasen)

Das finde ich im Vergleich zu einer Dildoparty viel geschmackloser.

Aber Jedem das Seine;-)

LG Nadine

Beitrag von hummelbienchen 22.05.11 - 23:19 Uhr

hab jetzt den link gefunden.
http://www.dildofee.de/flash.htm

sowas wär doch nett

Beitrag von silke2007 23.05.11 - 11:47 Uhr

wir hatten hier zu Hause am Wochenende JGA für meine Freundin.

Habe hinter ihrem Rücken alle ihre Freundinnen und Arbeitskolleginnen eingeladen und haben hier gegrillt und gefeiert. Ihre Töchter waren eingeweiht und somit wusste sie überhaupt nicht, das wir so was geplant hatten.

Als Highlight haben wir an diesem Abend gewichtelt. Jeder sollte ein Wichtelgeschenk zum Thema Hochzeit, Hochzeitsnacht usw. mitbringen und es war ein Riesenerfolg.

Haben also auch nicht das übliche gemacht, hatten aber einen sehr schönen Abend.

LG

Beitrag von ernabert 23.05.11 - 16:56 Uhr

Es wär ja schon schön in die Stadt zu fahren. Wieviele seid ihr denn? Eventuell könnt ihr ja mit dem Zug hin und mit dem Großraumtaxi zurück.

Ich hätte es total schön gefunden am JGA mit meinen Freundinnen schön essen zu gehen, Cocktails trinken und anschliessend vielleicht noch tanzen. Also eher wie ein "normaler" Mädelsabend. Klasse hätte ich auch gefunden wenn man einen besondern und hübschen Dresscode vorgibt, also alle im Abendkleid oder im kleinen Schwarzen, damit es nicht ganz so normal ist.

Sich zum Affen zu machen und irgendwelchen peinlichen sachen in der Fußgängerzone zu verkaufen, während man ein Cindy aus Marzahn Outfit trägt wäre auch nicht meine Traumvorstellung eines gelungenen JGA ;-)