So Angst vor FA Termin später....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelchen939 23.05.11 - 06:17 Uhr

Guten Morgen....

nachdem ich seit ner Stunden wachlieg und mit meiner Übelkeit kämpfe ist die Nervosität jetzt in Angst umgeschlagen!

Letzte Woche war der HCG nur bei 17,61 und um 8.40 Uhr muss ich zur Kontrolle vom HCG und US....
Das der HCG gestiegen ist weiß ich weil ich noch ne Testreihe gestartet habe und der test wurde täglich positiver und das von Tag zu Tag immer schneller.....
Aber was wenn der Krümel nicht in der Gebärmutter ist....
Wenn wir heute noch nichts im US sehen????

OmG ich dreh gleich durch.....zum Glück geht mein Mann mit....ich könnte nicht mal unfallfrei autofahren.....

#sorry fürs #bla #bla #bla aber ich muss es "aussprechen" vielleicht wirds dann besser....

lasst euch eure #tasse Kaffe oder Tee schmecken....
Ich trink coffeein- und zuckerfreien IceTea das einzige was drin bleibt!!!

LG ein total fertiges Engelchen939 #zitter

Beitrag von solania85 23.05.11 - 06:27 Uhr

Morgen Engelchen,

also erstmal nimms mir nicht persönlich, aber sei nicht ZU vorsichtig..... das ist auch nicht gut :) aber solange du den Tee wirklich trinkst weil er drin bleibt - ok :)

Kann die Ängste gut verstehen- ging mir nach meiner FG genauso- die angst war fast größer also die Freude- und dass das HCG steigt ist ja ein super Zeichen....
Hast du denn Bauchschmerzen? die kommen ja bei ner ELSS meist dazu- also freu dich einfach nachher zum Arzt zu kommen und du was sehen wirst :)

Wünsch dir alles erdenklich gute, und hoffe, dass du ne schönere SS hast wie ich:)

LG solania 32.SSW#winke

Beitrag von engelchen939 23.05.11 - 06:32 Uhr

#danke
ich versuch ja schon so "normal" wie möglich zu bleiben aber wenn man über 2 Jahre kämpft ss zu werden und es endlch geklappt hat ist die angst dass was schiefgeht fast größer als die Freude #hicks
I´ll do my very best :-p
ab und zu hab ich mal ein ziehen am linken es aber da ist noch ein follikel übriggeblieben haben wir beim letzten us gemerkt daher wird mich das wohl ärgern.... nur wenn ich länger laufe bekomm ich bauchkrämpfe aber das hat wohl nix zu bedeuten....
#winke

Beitrag von silas.mama 23.05.11 - 06:31 Uhr

Hallo,

ich drück ganz fest die Daumen!
Kann Dich gut verstehen!
Ich kann, bis heute, die Nacht vor dem FA-Termin kaum Schlafen...

Toll, dass Du die Unterstützung von Deinem Mann hast, das hilft schon sehr!

Alles Gute!
LG, Katrin.

Beitrag von bomimi 23.05.11 - 06:32 Uhr

huhu engelchen,

ich drück dir die daumen und wünsch dir alles gute für nachher.
#klee

lg bomimi

Beitrag von engelchen939 23.05.11 - 06:34 Uhr

#danke für eure lieben Worte da wirds gleich etwas leichter #liebdrueck