Bauch, Rücken, Fussgelenke......

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von heidi43 23.05.11 - 06:40 Uhr

hallo und guten morgen,
kennt das auch jemand wo man nicht mehr weiß woher kommt das eigentlich ?
in diesem fall mein bauch oder rücken, es drückt und fühlt sich schwer an ( völlgefühl mit viel blähungen) dann geht es auch mal wieder weg bis....
was ich zum arzt renne geht schon garnicht mehr, nur macht keiner was.
mir " drückt " es im bauch, aber beim abtasten tut nichts weh, irgendwie merke ich auch den mittleren rücken strahlt in den bauch oder der nacken denn der ist irgendwie auch beteiligt.
stuhlgang ist normal, bisher waren alle blutwerte auch io. ich bin 48 un din den wechseljahren, kann das was damit zu tun haben, kennt das jemand auch so oder so ähnlich von euch ?
stehe paar tage vor der mens ( lt. kalender) aber wann sie kommt ? pünktlich, etwas eher oder paar tage später, das ist mal so mal so.
nun zu den füssen. vorallem an der innen seite der fussgelenke zeichen sich die abdrücke meiner söckchen ab. auch sneakers und wenn ich sie etwas weiter runter ziehe schnürren sie dort.
ich weiß mir echt keinen rat mehr, mir wird mnachmal schwindlig, gangunsicher, trockene kopfhaut, augen all dieser sch... der WJ so das man garnicht mehr weiß ob das psychisch ist oder eben tatsählich alles NUR von den wechseljahren ODER eine krankheit......... die man in den WJ ja auch gern an allen möglichen orten an körper " erfinden" kann.
auch vom appetit her, mal hab ich appetit auf schokolade dann mal wieder bekomm ich sie nicht runter. Landkartenzunge gehört neuerdings auch zum programm.......
hat jemand einen rat oder kennt das ?
LG heidi

Beitrag von honey.bee 23.05.11 - 08:02 Uhr

Fußgelenke das hört sich nach Wassereinlagerung an

wegen dem Bauch und Rücken würde ich mal Ultraschall von der Galle machen lassen

Beitrag von heidi43 23.05.11 - 08:54 Uhr

an wassereinlagerung hab ich auch schon gedacht, galle, leber, bauchspeicheldrüse untersuchen zu lassen auch. die HÄ hatte im januar blutwerte genommen, leber und alles andere waren wir immer ok. hm, ja ultraschall machen lassen.... die nimmt mich ja nicht für voll, für die bin ich eine eingebildete kranke.
ich bin vor 5 jahren einfahc so zur nichtraucherin geworden, alkohol trinke ich WENN überhaupt mal ein glas wein oder sekt, fett essen tu ich auch nicht. hab allerdings in den 5 jahren zugenommen von 59 auf 74 Kg, bekomm es aber auch nicht wieder runter ( bin 163 groß)
esse fettarme wurst, hüttenkäse und vollkornprodukte. natürlich auch mal eine bratwurst, aber hauptsächlich fettarm.
bin echt verzweifelt, war ja am donnerstag erst bei der HÄ...... oh man lass mich bald einweisen