Wer war im ersten Zyklus mit Clomifem Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fairy86 23.05.11 - 08:53 Uhr

Hallo ihr lieben,

da ich eine SD-Unterfunktion habe und leider dadurch auch meine Periode einen mega langen Zyklus hat, habe ich von meinem FA erstmal Duphaston und dann Clomifem bekommen.

War heute Morgen bei ihm und er meinte in den nächsten 3 Tagen wird der ES sein...Folikel sehen auch sehr gut aus auf der linken Seite eins und auf der rechten 2. :-D

So nun meine Frage ist es wahrscheinlich das man bereits im ersten Zyklus mit Clomifem Schwanger werden kann??? Bei wem von euch war es der Fall?

Das wäre so toll ! weil hatte aufgrund der SD die letzten Jahre gar keinen ES :-(

LG Fairy

Beitrag von shiningstar 23.05.11 - 08:56 Uhr

Die Chancen sind wie immer um die 25 % pro Zyklus, wenn man zum perfekten Zeitpunkt GV hat und bei beiden Partnern alles okay ist...
Du wirst immer welche finden, bei denen es im 1. Versuch geklappt hat, bei anderen dauert es etwas länger.
Hab also Geduld :)
Viel Glück!

Beitrag von majleen 23.05.11 - 08:56 Uhr

Die Chancen sind nicht so hoch. Aber es ist super, dass du schon mal einen ES hattest, da kannst du dich dich freuen, schliesslich geht es nicht ohne. ;-)

Sind denn die Eileiter geprüft worden (also mit Echovist oder einer Bauchspiegelung)? Wenn nicht, dann würde ich Clomi nicht nehmen. Schliesslich könnten die Eileiter auch verschlossen sein und dann würde durch Clomi zwar ein schöner Folli reifen, aber leider nicht befruchtet werden können.

Ich drück dir die Daumen, dass es trotzdem geklappt hat #pro#klee