Mu-milch warm machen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von i-love-muffins 23.05.11 - 09:46 Uhr

Hy,

Ich pumpe ab und die kleine bekommt die muilch im fläschchen.
Ich pumpe meist ne std vorher ab, damit die kleine nicht lang warten muss und lass das flaschchen im wozi stehen.
Habe das gefühl wenn ich ihr die milch gebe, dass sie ihr zu kalt ist.

Wenn ich die milch m wasserbad waerme, dann muss sie die milch innerhalb kurzer zeit trinken, oder nicht? Darf ich die milch noch mal warm machen?
#danke fuer die antworten

Beitrag von gruene-hexe 23.05.11 - 09:54 Uhr

Die Mumi im WZ stehen zu lassen ist keine gute Idee. Mit steigenden Temperaturen steigt leider auch der Wachstum von Keimen. Stell die Milch lieber in den Kühlschrank und erwärme sie dann im Wasserbad.

Mumi bitte nur einmal erwärmen! Du kannst die Menge ja auch in 2 Portionen teilen, bzw nur so viel davon, wie dein Kind sonst trinkt. Wenn sie mehr möchte, kannst du ja den Rest auch noch erwärmen.

Beitrag von i-love-muffins 23.05.11 - 13:34 Uhr

Kann ich das wasserbad auch kochendes wasser nutzen?

Beitrag von gruene-hexe 23.05.11 - 14:19 Uhr

ich hab es so gemacht:

wasser im wasserkocher gekocht,
deckel auf und auf 80 grad abkühlen lassen,
dann das wasser in einen topf und dann darin das fläschen geschwenkt.

vor kochendem wasser hatte ich immer skrupel. ich denke, dass ist keine gute idee. wieso, weshalb, warum? ich hatte immer zu große angst, dass das heiße wasser was "kaputt" macht. das warme wasser langt, geht wirklich schnell :-)

du kannst es auch unter fließendem warmen wasser erwärmen. 37 grad muss es nicht mal haben, raumtemperatur reicht den meisten babys

Beitrag von sarahjane 23.05.11 - 10:40 Uhr

Abgepumpte Frauenmilch, die nicht sofort verfüttert wird, solltest Du im Kühlschrank aufheben (maximal 24 bis 36 Stunden, danach muss sie verworfen werden).

Die Milch sollte auf ca. 37 Grad erhitzt und dann angeboten werden.

Einmal erwärmte Milch darf nicht noch mal erhitzt werden. Milchreste musst Du verwerfen oder als Badezusatz verwenden, wenn Dich der Geruch / die daraus entstehende Badewasserkonsistenz nicht stören.

Beitrag von gruene-hexe 23.05.11 - 11:24 Uhr

Du scheinst noch nie Mumi ins Badewasser zugegeben zu haben! Die Badewasserkonsistenz ändert sich nicht (soll sie etwa breiig werden? #kratz) und was meinst du mit Geruch?

Mumi kann im Kühlschrank bis zu 3 Tagen aufbewahrt werden. Je schneller sie aber verfüttert wird, desto besser.

Beitrag von i-love-muffins 23.05.11 - 13:35 Uhr

Kann ich für das wasserbad auch kochendes wasser benutzen?