Schöner Taufspruch gesucht....

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von knuddelmami8181 23.05.11 - 09:49 Uhr

Hallo ich bin noch auf der suche nach einem tollen Taufspruch.
Hab auch schon einige gefunden, aber irgendwie war noch nichts dabei wo ich sagen wow den finde ich toll.
Vielleicht habt ihr ein paar Ideen? Wie gefällt Euch der Taufspruch?

Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist Verantwortung, sagt die Vorsicht.
Es ist viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist ein Geschenk Gottes,
sagt der Glaube.
Es ist unser größtes Glück,
sagt die Liebe.

Danke schon mal für eure tollen Taufsprüche.
Lg Knuddelmami#blume

Beitrag von oma.2009 23.05.11 - 09:55 Uhr

Hallo,

ich finde diesen schön:

Wenn aus Liebe Leben wird
bekommt das Glück einen Namen.

Unser Glück heißt.........

LG

Beitrag von knuddelmami8181 23.05.11 - 09:56 Uhr

Hallo ja der ist toll, aber kann man den auch als Pate nehmen? Ich finde den für die Eltern schön.

Beitrag von oma.2009 23.05.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

klar, dann muß eben die letzte Zeile geändert werden: euer Glück heißt........

LG

Beitrag von heiho 23.05.11 - 10:05 Uhr

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an.

(1.Samuel 16,7)

Beitrag von wind_sonne_wellen 23.05.11 - 11:17 Uhr

Den finde ich auch super! Hatte unsere Tochter als Konfirmationsspruch.

LG Petra

Beitrag von koqu 23.05.11 - 10:24 Uhr

Du sollst ein Segen sein...(weiß aber nicht welche Bibelstelle...).
Ist ein Taufspruch nciht immer eine Stelle aus der Bibel? Dachte ich immer. LG Luise

Beitrag von blonde.engel 23.05.11 - 10:26 Uhr

Guten Morgen!

Dieses Gedicht finde ich sehr schön und passend:

Ein Kind ist uns geboren,
lebendig und geliebt,
die Welt ist nicht verloren,
solang es Kinder gibt.

Und wir sehen Dich an
wie Du schläfst, wie Du wachst,
und wir lächeln Dir zu,
ob Du weinst oder lachst.

Und wir spielen mit Dir
und wir singen ein Lied
und wir halten Dich warm,
dass Dir ja nichts geschieht.

Und wir danken für Dich
und wir bitten den Herrn,
ach, beschütz unser Kind,
denn wir haben es gern.

Und wir wünschen so sehr,
dass Du wächst und gedeihst,
bis Du selber erkennst,
wer Du bist, wie Du heißt.

von Christine Wurzer

LG
Jenny

Beitrag von moeriee 23.05.11 - 10:44 Uhr

Hallo Knuddelmami! winke

Sollte ein Taufspruch nicht sinnigerweise aus der Bibel sein? Wir haben für unseren Sohn Psalm 73, Vers 23 gewählt:

"Dennoch bleibe ich stets bei dir, denn du hältst mich bei meiner rechten Hand."

Soll bedeuten: Egal was in meinem Leben passiert, ich werde immer wieder auf Gott vertrauen und nicht von ihm abfallen. Das ist etwas, das ich für mein eigenes Leben als sehr wichtig erachte. Ich hatte es nicht immer leicht, aber trotz allem war Gott immer an meiner Seite. Und das weiß ich zu schätzen, denn es gibt mir Kraft und Zuversicht! Dasselbe wünsche ich mir auch für meinen Sohn.

Ich hatte einen anderen, wunderschönen Spruch aus der Bibel gefunden, welcher sehr passend gewesen wäre. Allerdings war das erst nach der Taufe. Ich finde ihn allerdings nicht mehr. Meine Mutter weiß es bestimmt noch. Nächsten Sonntag kommt sie aus Australien zurück und dann werde ich sie mal danach fragen. Dieser Vers war wirklich der absolute Knaller! #verliebt

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (24 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von wind_sonne_wellen 23.05.11 - 11:20 Uhr

Hallo!

Hier findest du schöne Taufsprüche:

http://www.taufspruch.de/taufspruch/taufsprueche.html

Ich denke, deiner ist zu lang um auf die Taufurkunde zu passen ?!? Es ist üblicherweise auch ein Spruch aus der Bibel. Vielleicht hat euer Pastor auch ein paar schöne Sprüche zur Auswahl. Bei unseren Kindern war das damals jedenfalls so.

Alles Gute für den Täufling :-)
Petra

Beitrag von newmom 23.05.11 - 11:40 Uhr

Hallo Knuddelmami,

wir hatten den Spruch aus dem Buch "der kleine Prinz" bei meiner großen Tochter als Taufspruch und ich finde den immer noch klasse ;-)

"Du bist Zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir einmal vertraut gemacht hast."

Lg newmom

Beitrag von baerchi1981 23.05.11 - 11:52 Uhr

Hallo,

unser Sohn bekam bei der Taufe diesen Taufspruch mit auf den Weg

Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt (Psalm 91,11.12)

Viele Grüße

Beitrag von luje 23.05.11 - 19:51 Uhr

Den hatte mein Patenkind auch, der ist sooooo schön #verliebt

Beitrag von schnullerbacke23 23.05.11 - 12:36 Uhr

Wir hatten diesen hier:


Wer sagt, es gibt sieben Wunder auf dier Welt, hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
Wer sagt, Reichtum ist alles, hat nie ein Kind lächeln gesehn.
Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten,
hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.

Danke mein schatz das es dich gibt!

Beitrag von arielle11 23.05.11 - 12:46 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hatte diesen:

Siehe, ich sende einen Engel vor dir her,
der dich behüte auf dem Wege
und dich bringe an den Ort, den ich bestimmt habe.

2. Mose 23,30

arielle

Beitrag von tessy25 24.05.11 - 19:12 Uhr

Wir hatten die:
Alles ist möglich, dem der da glaubt
und
die Liebe hört niemals aus (Kor)

Liebe Grüße
Tes

Beitrag von mimi1410 24.05.11 - 21:21 Uhr

Hi,

unser schönster ist wohl "Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein" - was mehr kann man seinem Kind mitgeben und wünschen?

LG mimi

Beitrag von emilyessi 24.05.11 - 21:44 Uhr

Hallo Knuddelmami,

meine Tochter hatte den Spruch:
"Er hat seinen Engeln befohlen, Dich zu behüten, auf allen Deinen Wegen."

mein Sohn hatte den Spruch:
"Alle Dinge sind Möglich, dem der da glaubt."

Ich muß sagen, ich sehe beide Sprüche noch heute für meine Beiden jeweils sehr gültig. Schau auch hin, ob's für Deinen Zwerg passt.

Lg, Emilyessi.