Kommt jemand aus Magdeburg und kann mir vielleicht helfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tearsi29 23.05.11 - 10:31 Uhr

Hallo!

Ich hab da mal eine kleine Frage. Kommt von euch jemand aus Magdeburg und hat vielleicht sogar Erfahrungen gemacht mit der Landesfrauenklinik in Bezug auf die Fruchtwasseruntersuchung????

Beitrag von timpaula 23.05.11 - 10:34 Uhr

Ich war zur FeindiagnostiK in Magdeburg in der Uniklinik und einige meiner Freundinnen waren dort zur Fruchtwasseruntersuchung und sie waren alle zurfrieden!

Beitrag von anastasia195 23.05.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

komme aus der Nähe von Magdeburg und habe alle Ärzte dort! Ich habe von meiner Schwägerin nicht so gute Sachen in Bezug der Klinik gehört, war aber keine FWU, aber ich denke eh da hört man gute und schlechte Sachen! Ich musste 2006 auch zur FWU war damals aber bei DR. Karsten undder hat ds sehr gut gemacht,ist sowieso ein toller Arzt der ruhe ausstrallt und etwas sehr leise spricht, Fachlich aber echt toll! Musst du unbedingt zu FWU?? Hoffe es ist nichts schilmmes!

Lg anastasia195 mit Babygirl inside 27.SSW

Beitrag von tearsi29 23.05.11 - 10:48 Uhr

Hallo anastasia195,

Ja müssen und wollen die FWU machen lassen.
In Bezug auf Dr. Karsten ..muss ich leider sagen, dass ich es da definitiv nicht machen lassen werde. Habe mit ihm die letzten zwei male eher schlechte Erfahrungen gemacht und er ist auch derjenige der uns nun auch extrem verunsichert hat.

Aber trotzdem vielen lieben dank für deinen Tip.

Beitrag von anastasia195 23.05.11 - 10:51 Uhr

Hallo,

das ist das was ich meine man muss selber erfahrungen sammeln, aber denke mak das ergabniss ist ausschlaggebend und jeder mensch ist anders und nimmt andere menschen anders wahr! Das wichtigste ist das ihr Karheit bekommt egal wo und ich wünsche euch alles gute und drücke die Daumen,
Lg

Beitrag von anika278 23.05.11 - 13:46 Uhr

Hallöchen!!!
Komme auch aus der Nähe von MD..... ;-)
Also ich mußte damals wegen Komplikationen in die Frauenklinik fahren (Blutungen) und ich war überhaupt nicht zufrieden, die FÄ usw. waren sowas von unfreundlich, das ging ja mal garnicht! Hatten den Tag auch eine Eileiter-ss übersehen und siehe da, innerhalb von 3 Tagen war ich in Burg im KH und wurde notoperiert :-[
Also mehr muß man dazu nicht sagen....

Liebe Grüße 8+0 (9SSW)