kennt das jemand???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von *________* 23.05.11 - 11:24 Uhr

und zwar ist meine tochter nun 6 monate alt und da ich die pille ständig vergessen habe haben wir zusätzlich immer mit kodom verhütet.....mittlerweile verhüten wir nur mit kondom......wir haben zwar im moment keinen weiteren kinderwunsch aber trotzdem mache ich ovus, weil es mich interessiert wie mein körper jetzt arbeitet (da ich probleme mit meinem ES hatte, haben wir lange gebraucht bis ich endlich ss wurde)......nun sind die ovus seit 2 wochen positiv.....ich dachte immer die zeigen ca. 2 tage den ES an???.....und seit ca. 2 wochen hab ich auch alle paar tage mal etwas rosa schleim am toi papier.........bisher war ein ss test negativ........kennt das vllt jemand von euch????.....oder ist vllt sogar jemand trotz kondom ss geworden???.....uns ist bisher nie aufgefallen, ob vllt mal eins kaputt gegangen ist....

lg

Beitrag von nora87 23.05.11 - 11:39 Uhr

hallo
mein sohn ist auch 6 monate alt, das mit der pille haben wir auch durch und wir nehmen auch kondome...
ovus mache ich auch da es mich interessiert, genauso wie bei dir!
habe getestet mit one step, alle haben ne 2. linie...seltsam, hab noch andere gemacht, 2 positiv und 4 negativ!!!bin total überfordert und die ovus werden auch immer positiver...
wenn das so weiter geht sollten wir vielleicht mal den fa aufsuchen...
lg

Beitrag von marjatta 23.05.11 - 11:42 Uhr

Ja, bin trotz Kondom ss geworden. Mein Partner, der jedes Kondom hinterher auf Risse etc. kontrolliert hat, war ziemlich verärgert, dass wir nicht beide etwas gemacht haben, um es zu verhindern. Bin mit diesem Kind jetzt in der 33.SSW. Wir haben bereits einen zweijährigen Sohn.

Also, testen würde ich schon. Aber wenn ihr auf keinen Fall im Moment ein weiteres Kind wollt, dann würde ich mir schon was überlegen. Kondom plus Zäpfchen wie AGEN 53 oder Contraceptivum E sind da schon sicherer. Wobei ich bei AGEN 53 häufig Blasenprobleme bekommen habe (hab sie eben nicht gut vertragen). Die Contraceptivum E waren da immer angenehmer.

Werde mir aber nach dieser SS wieder eine Kupferspirale setzen lassen, weil ich damit die beste und vor allem sicherere Methode wähle. Während der "heißen" Tage kommt dann noch ein Kondom dazu. Dann sollte uns sowas sicherlich nicht noch einmal passieren.

Gruß
marjatta

Beitrag von betsy0103 23.05.11 - 12:12 Uhr

Hallo marjette ,
mich würde interssieren wann du geteste hast .Oder anders gefragt wie füh ist dir eine Veränderung aufgefallen . Viele haben mir erzählt das man durch die Belastung mit dem ersten Kind (hört sich total negativ an ist es aber nicht )erst sehr spät etwas merkt bzw keine Schwangerschaftsanzeichen hat.
Liebe Grüße

Beitrag von betsy0103 23.05.11 - 12:07 Uhr

Hallo ,
das kommt mir sehr bekannt vor . Unser Sonnenschein ist einn Jahr alt und auch wir verhüten nur mit Kondom . Warte seit einigen Tagen auf meine Mens und habe auch nur ab und an etwas bräunlichen Schleim auf dem Klopapier (sorry ich weiß nicht wie man es schöner umschreiben könnte ).Wie regelmäßig ist denn dein Zyklus , meiner variiert von 21-26Tage.
Ach habe auch getestet :negativ aber zur Mittagszeit
Mit Kondom Schwanger zu werden ist glaub ich gar nicht so selten wie ich das bei einigen so lese.

Liebe Grüße