Wieviel Geld für Lebensmittel zu 2?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von christianshummel 23.05.11 - 11:29 Uhr

Huhu,
mich würde mal interessieren wieviel ihr so für Lebensmittel ausgebt im Montat.
Also mit Trinken und Pflegeprodukten.
Wir kommen auf 250€ ich frage mich gerade ob das nun "sparsam" oder eher "teuer" ist.
LG

Beitrag von fred_kotelett 23.05.11 - 11:29 Uhr

Hi,

also ich finde das sehr sparsam.

Beitrag von tigerin24 23.05.11 - 11:32 Uhr

wir geben so um die 160 € aus... manchmal sogar noch weniger... ich denke das kommt immer darauf an welchen lebensstandart man hat und welche produkte man nimmt...

Beitrag von zwiebelchen1977 23.05.11 - 11:46 Uhr

Hallo

Was kauft ihr denn für 160 Euro im Monat?

Bianca

Beitrag von fred_kotelett 23.05.11 - 11:58 Uhr

Also wenn ich halbwegs sparsam einkaufen würde, käme ich für 2 Personen mit 160€ locker hin.

Ok wir sind auch Vegetarier, vielleicht sieht das ganze bei starkem Fleischkonsum anders aus. Ich gebe einfach deutlich mehr aus, weil ich nicht auf die preise achte und germe mal ein teures Öl oder einen teuren Käse kaufe.

aber machbar ist das denk ich durchaus wenn man jeden Tag frisch kocht und auf Fertigprodukte verzichtet.

Beitrag von tigerin24 23.05.11 - 12:39 Uhr

hallo
also wir bezahlen alles davon, also nahrungsmittel und hygienartikel...
wir kaufen alles frisch, sehr wenig fleisch und viel gemüse und obst, fertigprodukte kommen überhaupt nicht in meinen einkaufskorb...

Beitrag von windsbraut69 23.05.11 - 13:09 Uhr

Kann ich mir nicht vorstellen.
Das wären etwa 2,60 Euro pro Tag und Kopf, damit komm ich auch ohne Fleisch und Fertigprodukte nicht hin.

Beitrag von tigerin24 23.05.11 - 13:19 Uhr

tja ist aber so... mehr können wir garnicht ausgeben... da mein mann nicht gerade viel verdient...
und mein kühlschrank ist immer voll...

Beitrag von windsbraut69 23.05.11 - 13:41 Uhr

Stell ich mir ehrlich gesagt, sehr hart vor.
Für 2,66 Euro bekomm ich nicht mal ein Essen in der Kantine....

Beitrag von tigerin24 23.05.11 - 13:48 Uhr

ist hart, aber möglich... und glaub mir hungern tu ich nicht... nebenmir steht gerade ne volvic flasche und vorhin gabs activiajoghurt, aber das gibts eben nur ab und zu mal und sonst eben nur frisches zeug...manchmal langts nicht, aber oft schon...wenn zum beispiel alles auf einmal alle ist( putzmittel, waschmittel, geschirrspültabs usw.) dann wirds mal mehr, aber dafür den monat später wieder weniger...ich lebe so schon seit jahren und mir gehts gut...#winke

Beitrag von baerchi1981 23.05.11 - 11:55 Uhr

Hallo,

also ich finde 250 Euro im Monat für Lebensmittel, Trinken und Pflegeprodukte mehr als in Ordnung. Wir sind zu dritt und ich braucht bestimmt so 450 - 500,- Euro.

Viele Grüße

Beitrag von havanna0804 23.05.11 - 12:08 Uhr

Selbst ohne Trinken und Pflegeprodukte wäre das recht sparsam.

LG Sandra

Beitrag von jujo79 23.05.11 - 12:33 Uhr

Hallo!
Wir geben zu Viert 320€ im Monat für Essen, Trinken und Drogerieartikel aus, das eine Kind ist auch noch ein Windelkind.
Klar, man muss ein bisschen auf den Preis gucken, aber total eingeschränkt fühle ich mich nicht ;-).
Grüße JUJO

Beitrag von litalia 23.05.11 - 14:47 Uhr

finde ich wirklich günstig.

wir sind zu dritt und brauchen eig. mindestens 400 im monat.

Beitrag von lena0110 23.05.11 - 12:50 Uhr

Hi,

also wir, 4 Personen, davon ein Windelkind geben im Monat ca. 400€ für Lebensmittel, inkl. Getränke und Drogerie aus.
Ich finde es also auch im Normalbereich was ihr ausgebt.......

Lieben Gruß
Lena

Beitrag von schnitte19840 23.05.11 - 12:52 Uhr

Sparsam.

#winke

Beitrag von fuxx 23.05.11 - 13:14 Uhr

bei uns sinds ca. 350 euro

Beitrag von sue20 23.05.11 - 13:31 Uhr

Hallo,

das wäre für MICH nicht sparsam, sondern eine Einschränkung!

Wir geben 200Euro pro Woche aus und das ist sparsam gerechnet, manchmal sind es auch 50 Euro mehr.

Vg Sue(mit 4Personen-Haushalt)

Beitrag von ida-calotta 23.05.11 - 13:47 Uhr

HallO!

Ich finde es zu Zweit viel. Wir sind zu dritt und ich brauche im Schnitt 320 Euro.

LG Ida

Beitrag von sweetelchen 24.05.11 - 01:22 Uhr

Wow, den Luxus hätte ich auch gern :-D
Wir machen einen Monatseinkauf von ca. 200€ und kaufen dann nach und nach ein was eben wieder fehlt. Damit kommen wir monatlich auf ca. 400- 500€.
Aber wie gönnen uns auch öfters einen Abend im Restaurant oder einen Besuch im Eiscafe.
Nebenbei muss ich immer Klamotten für meine Tochter einkaufen und jede Menge Schnick- Schnack #rofl
Somit gebe ich in der Woche auch schon sehr viel aus. Aber eben nicht nur für Lebensmittel. Da Frage ich mich wieviel ihr erst für Möbel und Freizeit ausgebt #schock

Beitrag von miximaus1 23.05.11 - 13:49 Uhr

Also wir geben zu weit etwa 300 im Monat aus.

Wir haben uns das als Budget gesetzt und es geht sich immer gut aus...außer es steht mal wieder eine Grillfeier an, dann brauch ich mehr...da ja mehr Fleisch benötige und auch noch Kuchen oder so...aber meistens reicht es trotzdem, da wir nicht jeden Monat 300 ausgeben. Was eben übrig bleibt, bleibt in der Haushaltskasse drinnen.

Also ich finde es sparsam....

Beitrag von jensecau 23.05.11 - 13:52 Uhr

Hallo!

Wir sind 4 Personen (2 Erwachsene, 2 Jungs (7+10 Jahre alt)). Wir geben 500-600 Euro aus. Wir nehmen alles von zu Hause mit an Verpflegung für "unterwegs", also alle ein Frühstück, mein Mann noch etwas mehr, da er den ganzen Tag unterwegs ist. Er holt sich auch unterwegs manchmal etwas, dann aber von seinem Geld, nicht vom Haushaltsbudget. Mittag essen wir aber alle zu Hause.
Ich finde, ihr seid sparsam. Und wir auch :-p

LG
claudine

Beitrag von frischerduft 23.05.11 - 14:10 Uhr

Hallo,

250 Öcken würde ich als sehr sparsam bezeichnen.

Wir geben inkl. Drogerieartikel, Getränke so 150 € die Woche aus.
Wir sind zu zweit + zwei gefräßige Katzen.
Meine Kosmetik ist da noch nicht eingerechnet.

Allerdings kaufe ich Gemüse/Obst frisch vom ortsansässigen Öko-Bauern. Ist halt nicht ganz so billig.

LG

Nici

Beitrag von sarahg0709 23.05.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

wir sind zu Viert und geben etwa 400 €/Monat aus. Und das finde ich eigentlich viel.


LG

Beitrag von 16061986 23.05.11 - 15:12 Uhr

Also ich geb soviel im monat für mich und 2 kinder (ein windelkind) aus. sprit is aber nochmal extra ca. 80 euro im monat. pflegeprodukte braucht man ja nicht immer,ich kauf meist 2 flaschen duschgel für mich udn 2 für die kinder und das reicht auhc ne zeit und brauch ich nciht nach ner woche wieder nachkaufen. ich muss aber auch sagen das ich keine schminke oder so brauche weil ich mich nie schminke. haarshampoo hab ich ein etwas teureres aber das is ne 500ml flasche und reicht auch lange genau wie spülung.
Ich koche auch jeden tag frisch,auch fleisch essen wir 3-4 mal die woche (ob jetzt schnitzen,hackfleisch oder geschnetzeltes). aber da schau ich halt das ich angebote kaufe,hol mir dann z.b. gleich 10 schnitzel und frier sie portionsweise ein genau wie hack wenns im angebot is da spart man auch schon oder brot back ich selber...

  • 1
  • 2