Direkt 2 fragen!!! Wasser & Stuhlgang!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von debbie-fee1901 23.05.11 - 12:05 Uhr

Hallöchen ihr Lieben, also ich habe direkt 2 fragen. Fange mal mit der an, die mich am meisten beschäftigt!

Also: Ich Stille unsere Helena noch voll und man sagt ja das es da auch ok wenn die nur alle 10 tage mal groß machen.
Nun hat sie das letzte mal so "richtig" am Samstag den 7.5 gemacht, so das es aus der windeln rausquoll. Nun gut, am Mittwoch letzter woche waren die 10 tage vorbei und es tat sich nix. Am Donnerstag kamen das 2 kleine flatschen.
Nun meine frage: Gilt das auch als groß machen???

Ich habe ihr dann noch zur vorsicht und nach Hebi absprache ein Kümmelzäpfchen gegeben, es kam aber nix mehr.
jetzt gebe ich ihr seid 3 tagen auch beikost, zwar nur 2-3 tl aber immerhin. Müsste sie da nicht dann mal groß machen???

Sie hat keine schmerzen, kein fieber, einen weichen bauch und ist auch sonst sehr gut gelaunt!!!
Was meint ihr soll ich zum Kia mit ihr???

So nun meine 2 frage. Ich möchte ihr langsam auch mal wasser geben, dazu habe ich eine trinklern flasche gekauft. wieviel wasser kann ich ihr über denn tag verteilt denn so geben???
Ich meine wasser ist ja nix schlimmes und flüssigkeit ist ja auch gut!!
Ich stille wie gesagt ja noch voll, bis auf die 3 tl Möhren-Kartoffeln am tag.

Aber sie hat auch freude an der trinklernflsche und trinkt auch richtg draus.


Sorry ist ein bisserl lang geworden.

Danke für Tipps und Anregungen.

LG Debbie mit Helena fast 7 monate

Beitrag von lienschi 23.05.11 - 18:53 Uhr

huhu,

lass mal die Möhren/Kartoffeln weg und nehm lieber Kürbis oder Pastinakte...
Möhren und Kartoffeln können bisschen stopfen (war zumindest bei meinem Zwerg so).

Ansonsten kannst du mal Apfelbrei versuchen...
was macht den Stuhl weicher.

Wenn sie ansonsten aber keine Probleme hat, würde ich damit nicht zum Arzt gehen... irgendwann kommt schon ne Riesenladung. ;-)

Das Wasser würde ich ihr anfangs nur direkt nach der Beikost anbieten und den Rest des Tages normal stillen... also insgesamt so 50-100ml Wasser, würde ich sagen.

lg, Caro

Beitrag von steffi0413 24.05.11 - 00:54 Uhr

Hallo Debbie,

wie meine Vorschreiberin schon geschrieben hat, Möhre und Kartoffel stopfen. Wie auch Banane, Apfel (roh), Reis, Karotte....

Stuhlauflockernd wirken: die meisten Gemüsen, Kürbis, Aprikose, Pfirsich, Pflaumen, Birne.

Wasser solltest Du anbieten wenn sie schon eine relativ grosse Menge isst (ca. 50 g).

Biete Wasser nach dem Essen an und lasse sie nicht den ganzen Tag an der Trinklernflasche nuckeln. Wasser füllt den kleinen Magen, hat aber 0 Kalorien und nimmt den Platz vor der Mumi.

Das Besste wäre, wenn Du nach dem Essen aus einem normalen Becher Wasser anbieten würdest und sonst immer anlegen, wenn sie Durst oder Hunger hat.

LG
Steffi