ERGEBNISSE SIND DA

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von alice2004 23.05.11 - 12:06 Uhr

so ihr lieben komme aus dem krankenhaus
hatte am 7.4 meine AS am 7.5 meine erste mens
heute
die ergebnisse der AS sie waren nicht auffàllig
das war wie der dr sagt eine normale fehlgeburt wie viele sie haben

kein gentechnischer fehler nicht war alles in ordnung #kratz
wobei ich mich jetzt frage muss doch einen grund gehabt haben warum
der krùmel nicht bei mir bleiben wollte#heul

nun ja der dr im krankenhaus meinte
ich solle noch warte mit ùben
mal sehen was der gynekologe morgen sagt
dort hab ich morgen die erste kontrolluntersuchung nach der AS
ich werd euch berichten

lg und eine sonnigen tag euch allen wir sind um 11uhr mitlerweile bei 30 grad angekommen
#schwitz

lg marina #sternim#herzlich

Beitrag von romance 23.05.11 - 12:29 Uhr

Huhu,

das war auch die Aussagen von meiner FÄ.

Da die KK nicht gleich bei der ersten FG untersuchen, werde wir nichts erfahren. Erst wenn mehrere passieren, die dann folgen müssen. DANN erst wird untersucht, spezieller als bei der normalen Basisuntersuchungen. Grund wird es leider immer so sein...Frage mich das auch ständig aber eine Antwort wrede ich nicht bekommen.

Wo lebst du das dort bei dir 30 Grad ist. Hier scheint es bewölkt zu werden.

LG Netti

Beitrag von alice2004 23.05.11 - 15:16 Uhr

ich lebe ca 100 kilometer von venedig
denn wenn ich dir jetzt die stadt nenne in der ich lebe
kennt die eh keiner


glg und danke

Beitrag von miss-greace 23.05.11 - 12:52 Uhr

Hallo liebe Marina,

erstmal fühl dich gedrückt.#liebdrueck

Ich hatte letztes Jahr am 25.10.2010 eine Ma und am 27.10. dann die AS.
Bei mir haben die auch das Gewebe untersucht aber es ist nichts dabei raus gekommen.Es war wie bei dir.Aber die Frage warum wan seinen Krümel vielleicht verloren hat die stellt man sich irgendwie immer wieder.Aber es bringt dich nicht weiter und das wird auch wahrscheinlich so bleiben deswegen muss man lernen damit umgehen zukönnen das es keine Antwort drauf gibt ,was leider nicht immer ganz einfach ist.Ich denke auch das es nicht unbedingt ein körperliche Ursache haben muss sondern es ist ja auch so das der Körper meistens nur Gesunde Kinder zur Welt bringt und wenn schon sehr früh etwas nicht mit dem Krümel gestimmt hat merkt der Körper das ja auch und dann fangt er an das Baby abzustoßen.Was für die Frau zwar ziehmlich hart ist weil man halt sein Baby dadurch verliert aber vielleicht auch das beste für das Baby war im Grunde genommen.Aber man weiss halt nicht ob es wirklich so war .

Aber ich wünsche dir von #herzlich alles Gute und viel Glück#klee dabei das du alles bald so gut verarbeiten kannst das du damit umgehen kannst.

Ich wünsche dir auch noch einen schönen #sonne Tag

lg Miss-Greace mit #sternchen ganz ganz tief im Herzen.

Beitrag von collin1 23.05.11 - 13:10 Uhr

hallo,

auch wenn man mit der aussage "eine normale FG" doch nicht ganz zu frieden ist,ist es doch beruhigend das man keine genedefekt oder sonstiges fest gestellt hat denn dann muss man sich weniger sorge machen um eine neue SS,ich hoffe das dein FA dir morgen wieder grünes licht gibt und ihr wieder üben dürft,und dann hälst du bestimmt ganz schnell einen positiven SST in den händen,von mir aus alles gute


lg mandy

Beitrag von hope.2012 23.05.11 - 13:59 Uhr

Hallo!
Tut mir leid, dass Du auch eine Fehlgeburt hattest...

Bist Du dir sicher, dass das Gewebe wirklich auch genetisch untersucht wurde?
Wenn es Deine erste FG war, wird das normalerweise nicht gemacht, nur auf deinen ausdrücklichen Wunsch und auf Deine Kosten.
Das Gewebe der AS wird standardmäßig nur auf eventuelle Infektionen oder bösartige Veränderungen untersucht.
So war es bei mir auch und deshalb hieß es dann:
Die Ergebnisse sind unauffällig, das bedeutet, dass es zu 90% ein genetischer Fehler war, eine "normale Fehlgeburt".

Wie auch immer es war, viel Glück für die Zukunft und das es bald wieder klappt! #klee

Beitrag von alice2004 23.05.11 - 15:21 Uhr

jap da bin ich mir sehr sicher da ich das schreiben vor mir liegen habe
italien ist eben anderst als deutschland da wird schon bei der ersten FG alles untersucht die nehmen das genauer hier

in deutschland weis ich das es da anderst leuft
da wird sowas erst nach der 3 FG untersucht oder wie hier eine freunin geschrieben hatte sie hatte 4 FG und selbst da hat man nicht nachgesehen

und im schreiben bei mir steht drin das kein genetischer fehler vorliegt