mumu geöffnet,wie lange noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von tiffy84 23.05.11 - 12:46 Uhr

huhu #winke

war gestern abend im kh weil ich blut am toipapier hatte und etwas in sorge war #zitter...aber es ist alles in ordnung :-) der mumu hat sich nur geöffnet (2 finger durchlässig und butterweich) und der schleimpropf ist abgegangen. die hebi dort meinte es können auch noch weiter kleine blutungen auftreten je weiter er sich öffnet.
heute nacht war dann auch blut zu sehen,genauso wie heute morgen und jetzt...dabei habe ich teilweise starke wehen die aber auch wieder verschwinden.meine fruchtblase ist aber auch wohl auch prall gefüllt und droht zu platzen :-(...nun meine frage...
wie lange kann ich denn ca noch rechnen bis der kleine kommt?ich weiß das man so etwas nicht vorhersehen kann,aber was sind eure erfahrungen?

lg tiffy

Beitrag von nadine1013 23.05.11 - 12:50 Uhr

Hallo,

also bei mir war es beide Male so, dass sobald der Mumu sich geöffnet hatte, es nur noch ein paar Stunden gedauert hat.

Hab aber auch schon von vielen gehört, die noch tage- oder sogar wochenlang mit offenem Mumu rumgelaufen sind.

LG, Nadine mit Helena (22 Monate) + Raffael (3 Monate)

Beitrag von loewin6985 23.05.11 - 12:53 Uhr

also mein FA hatte mich glaub 4 tage vor et ins kh geschickt, weil der mumu langsam aufging und 2 finger durchlässig war und auf dem ctg wehen zu sehen waren (die ich aber nicht gespürt/wahrgenommen habe)...
unser kleiner hat sich dann doch wirklich noch bis zum et zeit gelassen ;-)

Beitrag von sonne1680 23.05.11 - 12:54 Uhr

Bei mir hat es noch knapp 2 Wochen gedauert als der Mumu auf gut 2 cm war. Aber dann ging es fix.

Bei dir wird es sicher nicht mehr so lange dauern. Ich hatte weder Wehen noch sonst was.

Beitrag von saruh 23.05.11 - 12:55 Uhr

ohhh das kann keiner sagen selbst wenn der schleimp. ab gegangen ist kanns noch Tage bzw ne woche dauern...selbt manche fraun wehen tage vor sich hin.....ich selbst bin bei unseren sohn 6 wo. mit offenen mumu rumgelegen bzw ab 37. wieder rumgelaufen....am ET war er schon 3-4 cm offen;-)

drück die daumen#klee

LG saruh mit T.(2 3/4 J.)#verliebt & bauchmaus(36.ssw)#verliebt

Beitrag von saruh 23.05.11 - 12:56 Uhr

aber trotz offenen Mumu kann die geburt auch lange dauern;-)

Beitrag von haruka80 23.05.11 - 12:59 Uhr

Huhu,

bei dir hört es sich an, als würde es bald losgehen. Mein MuMu war 35.SSW fingerdurchlässig, 36.SSW 2cm geöffnet, Wehen hatte ich immer wieder leichte, aber weder Blut-noch Schleimabgang.
38.SSW kam mein Sohn dann zur Welt.

L.G.

Haruka 26.SSW

Beitrag von tiffy84 23.05.11 - 13:06 Uhr

ich hoffe das es nun nicht mehr so lange dauert :-) bin nämlich schon tierisch nervös und kann es kaum erwarten...irgendwie schade das man so etwas nicht etwas konkreter vorher sagen kann *hmpf*

danke für eure antworten! :-)

Beitrag von aires 23.05.11 - 14:08 Uhr

hallo tiffy,

ich habe seit der 28.SSW regelmäßige schmerzhafte wehen
seit der 35.SSW hab ist mein MuMu 2cm offen, bisher hat sich weiter nichts getan :-p

es kann also noch wochen dauern wie du siehst ;-)

LG
aires ET-10