einschlafprobleme bei 3 jährigen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von red-83 23.05.11 - 12:47 Uhr

hallo

unser sohn 3 jahre alt hat enorme einschlafprobleme
er geht jeden abend um 19uhr zu bett er ist auch sehr müde, es dauert aber immer 2 stunden bis er dann mal einschläft, ich weiß nicht mehr weiter.

dann seid 2 wochen wird er immer um 1:30uhr wach schläft dann aber auch wieder ein.
morgens ist er immer schon vor 6 uhr wach kann dann nichtmehr schlafen.

wie ist das bei euch?

danke im vorraus

Beitrag von mamamia-1979 23.05.11 - 13:21 Uhr

Hallo

Macht er noch Mittag? Vielleicht möchte er Nachts bei euch weiterschlafen? Kinder in dem Alter machen wieder große Sprünge, was wie man weiß alles im Schlaf verarbeitet wird. Mein Sohn wird Nachts auch wach, dann hole ich ihn rüber und er schläft ganz Ruhig weiter.



Gruss

Beitrag von bae 23.05.11 - 13:40 Uhr

macht er noch mittagschlaf? wenn ja, dann unbedingt streichen. abends 1h später ins bett.viell. noch sandmann anschauen lassen....! kids sind sooooooooooooooooooooooooo unterschiedlich. mein großer ist 4,5 und schläft mittags noch 2 stunden und nachts 10,5h durch.

Beitrag von marion2 23.05.11 - 15:28 Uhr

Hallo,

es ist abends noch viel zu hell und morgens ganz früh auch.

Wenn du den Mittagsschlaf streichst, erreichst du womöglich gar nichts.

Versuchs mit verdunkeltem Zimmer.

Gruß Marion

Beitrag von hustinetten 23.05.11 - 22:49 Uhr

Du sagst, er sei sehr müde. Ist er vielleicht ZU müde? Meine Große schläft auch sehr schlecht, wenn ich sie zu spät ins Bett bringe.

lg