Arbeiten im Gesundheitswesen (Alten-& Krankenpflege) und Schichtdienst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cosmosis 23.05.11 - 12:53 Uhr

Hallo ihr Lieben :-)

mich würde es mal interessieren wer von euch im Gesundheitswesen bzw. Schichtdienst arbeitet und wie ihr es mit Zyklusbeobachtung und mgl. SS regelt.

Ich habe da leider so meine Schwierigkeiten, da ich a.) im 3-Schicht-System arbeite und dann auch noch auf einer Station mit gerontopsychiatrisch veränderten Senioren (Altenpflege). Auch habe ich seit KiWu vermehrt mich mit irgendwas an zu stecken, obwohl sämtliche Hygienevorgaben 100%ig durchgeführt werden.
b.) Durch die Nachtdienste kann ich natürlich nicht die morgentliche Tempi messen, sondern meist erst Nachmittags - und meist habe ich da nicht vernünftig geschlafen.

Wem geht es den ähnlich??? Über Antworten würde ich mich sehr freuen.... :-)

LG
Pat

Beitrag von phine-2010 23.05.11 - 13:00 Uhr

hallöchen,arbeite auch in der altenpflege das heisst also 3schichtsystem.habe diesen monat erst mit temp messen angefangen und kann dir daher dazu noch keine antw geben was ich denn mache bei nachtschicht.zum glück habe ich diesen monat über mein ES urlaub.bin heute es+10.und kann noch in aller ruhe (hibbel hibbel)warten.

Beitrag von susanne2011 23.05.11 - 13:13 Uhr

Ich arbeite auch im 3 , Messe wenn ich Nachtdienst habe nach dem aufwachen( Nachmittag) dasist kein Problem. Die Kurven stimmen trotzdem und ES kann man auch schön erkennen.#winke